Lovelybooks-Lesesommer 2015

Es geht wieder los 🙂 Wie bereits im letzten Jahr veranstaltet die Plattform Lovelybooks wieder den Lesesommer, mit tollen Aufgaben, vielen Lesetipps und Verlosungen. Und wie auch im letzten Jahr bin ich dabei und ich freue mich auf neue Herausforderungen.

Ich werde nicht viele Punkte sammeln können, dafür habe ich viel zu wenig Zeit und eine nur kleine Leseliste. Zumindest im Gegensatz zu einigen anderen, die am Lesesommer teilnehmen. Die längste Liste umfasst 29 Bücher … im Gegensatz dazu ist meine Liste mit 14 relativ schlank und liegt im Mittelfeld. Aber ich werde mir natürlich die allergrößte Mühe geben, alle Aufgaben zu lösen.

Los ging es mit der 1. Aufgabe, in der es darum ging, die Sommerleseliste zu posten. Welche Bücher sollen in den nächsten 10 Wochen gelesen werden? Das fiel mir recht leicht, hatte ich doch schon im Geiste für mich eine Liste gemacht. Und das sind die Titel, die ich mir ausgesucht habe für die nächsten 10 Wochen.

Bianca Iosivoni „Lines of Yesterday“
Cathy Peel „Coffee to go – Cappucino mit Schuss“ – bereits gelesen
Deniz Selek „Aprikosensommer“
Elin Hilderbrand „Das Sommerversprechen“ – bereits gelesen
Elke Pupke „Tödliches Geheimnis auf Usedom“
Emily Bold „Ein Kuss in den Highlands“
Gabriella Engelmann „Cinderella undercover“
Katharina Höftmann „Guten Morgen Tel Aviv“
Kathryn Littlewood „Die Glücksbäckerin – Das magische Rezeptbuch“
Kathryn Taylor „Daringham Hall – Das Erbe“
Micaela Jary „Das Haus am Alsterufer“
Mila Roth „Codename E.L.I.A.S.: Kaltgestellt“ – bereits gelesen
Richard Castle „Frozen Heat – Auf dünnem Eis“
Susan Wiggs „Der Geschmack von wildem Honig“

Die 2. Aufgabe ist natürlich das Schreiben von Kurzmeinungen, Statusupdates und Rezensionen. Hier stellen nur die Statusupdates ein Problem für mich da – fünf Stück müssen es pro Buch sein und da ich den Rechner nicht permanent dabei habe und ich nicht immer updaten kann und auch will, werde mir die Punkte mit Sicherheit fast immer verloren gehen. Dagegen kann ich die Punkte für die Rezensionen und Kurzmeinungen sammeln, da ich eh immer zu jedem Buch für meinen Blog eine Rezension verfasse.

Eine Sommerurlaubs-Postkarte zu verschicken – das ist die 3. Aufgabe in diesem Jahr und auch die fällt wieder leicht. Da ich erst recht spät in den Urlaub fahren werde, werde ich eine Karte aus einem Kurzurlaub oder von einem Tagesausflug nahmen – mal schauen.

Etwas Neues hat sich das Team von Lovelybooks für dieses Jahr einfallenlassen. Es gibt Aktionswochen: 10 Stück an der Zahl. Verlage stellen ihre Büchertipps für den Sommer vor, es gibt Zusatzaufgaben zu lösen, mit denen man zusätzlich Punkte verdienen kann und … es werden Bücher verlost.

Natürlich werde ich versuchen, hier auch dabei zu sein und ich bin gespannt, ob mir das Glück auch einmal hold ist.

Die 1. Zusatzaufgabe lautete: Wie mögt ihr euren Urlaub am liebsten?

Meine Antwort dazu:

Am liebsten verbringe ich den Sommer mit Familie bei einer Mischung als Städtetrip, Erholung und Kultur — dazu eine kleine Prise Strand und schon ist es perfekt 🙂

In diesem Jahr haben wir bereits – nur als Paar – eine Motorrad-Tour gemacht und waren als kleine Familie in Thüringen unterwegs. Unser Sommer wird auch wieder geteilt werden – ein Städtetrip nach London nur zu zwei. Viel Kultur und abends mal toll ausgehen, Zeit nur zu zweit zum kuscheln und träumen.

Und dann mit unserer 1jährigen Tochter hoch an die Ostsee … am Strand spielen, die Umgebung erkunden und einfach nur Spaß haben.

So, nun bin ich sehr auf die anderen Aufgaben gespannt, bin darauf gespannt ob ich auch Glück habe und einmal ein Buch gewinne. Und ich bin natürlich sehr gespannt, wo ich dann letztendlich lande, welche Platzierung ich erreichen werde.

Dann mache ich jetzt mal Schluss nach dem Motto … an die Bücher, fertig, los.

Eure Katja

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*