SUB-Wette 2016: September-Rückblick

Der Herbst steht vor der Tür 🙂

Im Supermarkt finden sich bereits weihnachtliche Leckereien, die Tage werden kürzer und jetzt kommt hoffentlich die Zeit, wo man wieder mehr lesen kann. Gemütlich auf der Couch mit einer guten Tasse Tee oder einem Glas Wein …

Der September war wieder viel zu schnell vorbei. Früher habe ich das immer für eine Floskel der Alten gehalten … die Zeit vergeht so schnell … aber aktuell merke ich das selber auch. Komisch, oder?

Aber genug der Vorrede: eigentlich will ich doch hier etwas ganz anderes präsentieren – nämlich unseren monatlichen Rückblick.

Was haben wir gelesen? Was gab es für Neuzugänge?

Susanna:
Aufgrund familiärer Gründe habe ich die beiden Monate zusammen fassen müssen. Wegen der Umstände hält sich die Lesestatistik auch sehr in Grenzen.

Gelesen habe ich in den zwei Monaten 10 Bücher. Total überrascht hat mich dabei vorallen: Ivy – Geliebter Feind von Amy Engel und nun warte ich jetzt schon sehnsüchtig auf eine Fortsetzung. Enttäuscht hat mich die The Club Reihe.

Gelesen habe ich:

  1. Up in Flames-Entbrannt von Abbi Glines (****)
  2. Hardpressed – Verloren von Meredith Wild (****)
  3. The Club: Flirt von Lauren Rowe (***)
  4. The Club: Match von Lauren Rowe (***)
  5. The Club: Love von Lauren Rowe (***)
  6. Das Juwel: die Weiße Rose von Amy Ewing (*****)
  7. Heart of Ivy- geliebter Feind von Amy Engel (****)
  8. Der Herzjoker von Denise Grover Swank (*****)
  9. Engelsnacht von Lauren Kate (****)
  10. Heart Bay: Gefährliche Geschäfte von Stefanie Ross (*****)

neu dazu gekommen sind:

  1. Up in Flames – Entbrannt von Abbi Glines
  2. Hardpressed – Verloren von Meredith Wild
  3. Heart Bay: Gefährliche Geschäfte von Stefanie Ross
  4. Engelsnacht von Lauren Kate
  5. Heart of Ivy- Geliebter Feind von Amy Engel
  6. Der Herzjoker von Denise Grover Swank (Rezi Exemplar)
  7. The Club – Teil 1 bis 3 von Lauren Rowe
  8. Das Juwel von Amy Ewig

und was soll ich sagen, ich habe alle gleich gelesen ;), das heißt von meinem Alten SuB habe ich nichts abgebaut

Markus:

Markus hängt mit seiner SUB-Wette so richtig hinterher und weiß schon jetzt, das er verloren hat. Aber dennoch lässt er sich den Spaß am Lesen nicht verderben. Aktuell ist er in „Böse Leute“ von Dora Heldt vertieft und ich höre ihn immer wieder mal lachen und prusten. Es scheint ihm – im Gegensatz zu mir – sehr gut zu gefallen.

Katja:

Im September hat mein SUB wieder einmal mehr laut aufgestöhnt … statt SUB-Abbau zu betreiben, gab es jede Menge Neuzugänge.

Fangen wir mit den Rezensionsexemplaren an. Diesmal waren es wieder etlich, insgesamt 5 Stück. Jeweils eines davon kam vom Piper-Verlag und vom Südpol-Verlag. Zwei komplett gegensätzliche Bücher: ein Roman in Tagebuchform und ein Kinderbuch. Dazu noch zwei „ganz normale“ Romane der Random House Gruppe und aus dem Hause Romance Edition noch ein Buch – Romantic Suspence vom feinsten.

Es gab aber noch viel mehr Neuzugänge – Büchergutscheine vom Geburtstag wollten eingelöst werden und eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen hatte ein neues Buch herausgebracht.

Hier die Neuzugänge in der Übersicht.

Neuzugänge September (Rez-Exemplar / Gewinn / Selbstgekauft / Leserunde / Geschenke)

  1. Bianca Iosivoni „Daughters of Darkness: Sydney“
  2. Emily Bold „Im Urlaub mit Mr. Grey“
  3. Gordana Kuic „Die Legende der Luna Levi“
  4. Hanna Caspian „Kirschsommer“
  5. Hendrik Groen „Eierlikörtage: Das geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 83 1/4 Jahre“
  6. Jo Berger „Mit Mandelkuss und Liebe“
  7. Marie Adams „Das Cafe der guten Wünsche“
  8. Stefanie Ross „Heart Bay: Mörderische Geschäfte“
  9. Carin Müller „Tage zwischen Ebbe und Flut“
  10. Maggie Stiefvater „Pip Bartlett und die magischen Tiere“ (Kinderbuch)

Fünf der Neuzugänge konnte ich noch im September lesen, sodass nur vier direkt auf meinem SUB landen. Das Kinderbuch geht nicht in die SUB-Wertung mit ein.

Das waren die gelesenen Bücher im Monat September:

Carin Müller „Tage zwischen Ebbe und Flut“
Debbie Macomber „Herbstleuchten“
Gordana Kuic „Die Legende der Luna Levi“
Hendrik Groen „Eierlikörtage: Das geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 83 1/4 Jahre“
Marie Adams „Das Cafe der guten Wünsche“
Michelle Raven „Dunkle Hoffnung“ (ebook)
Michelle Raven „Letzte Rettung“ (ebook)
Stefanie Ross „Heart Bay: Mörderische Geschäfte“

Sylvia

Sylvia hat in diesem Monat ganze drei Bücher lesen können:

Heiko Kraft „Von Piraten und Pfeffersäcken“
Jeffrey Archer „Erbe und Schicksal“
Karin Brynard „Weinende Wasser“

An Neuzugängen gab es bei Sylvia 2 Stück. Das ist zum einen von Heidi Rehn „Spiel der Hoffnung“ und zum anderen von Matthew Castello „Tiefer Grund“. Beides sind Leserunden-Bücher, die sie zusammen mit anderen liest.

Was nehme ich mir für den Oktober vor?

Lesen, so viel wie möglich Lesen und dabei entspannen. Mal schauen, ob das was wird 🙂

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*