Wie für mich gemacht von Ruthie Knox

Bei dem vorliegenden Buch ist mir eines relativ schnell aufgefallen: Die Autorin Ruthie Knox beschränkt sich hier auf zwei Personen, die die Haupthandlung bestreiten. Ein paar weitere Figuren sind wirklich nur Randfiguren, der Fokus liegt auf Cath und City – auf das Katz- und Mausspiel der beiden. Auf der Entwicklung der Gefühle, auf dem Überwinden von Ängsten und Neurosen.

Die Autorin besitzt einen wunderbaren, erfrischenden Schreibstil, der die einzelnen Emotionen gut rüberzubringen vermag. Egal ob eine Szene traurig, berührend, lustig oder erotisch ist – sie beschreibt sie gekonnt.

Dabei bringt sie die Charaktere von Cath und City sehr interessant rüber und wenn man meint, die Figuren zu kennen, durchschaut zu haben, entwickelt sich ein weiterer, überraschender Charakterzug. Passend, aber eben dennoch überraschend.

Was mich ein kleines bißchen gestört hat ist die Tatsache, dass viel über die sexuelle Anziehungskraft geht. Sie wird meiner Meinung nach streckenweise zu sehr in den Vordergrund gerückt. Gut, es ist ein Liebesroman, aber manchmal ist weniger mehr und nicht alles lässt sich mit gutem Sex regeln oder vergessen machen.

Ansonsten gefällt mir die Entwicklung der beiden Hauptfiguren, das Finden der gemeinsamen Basis sehr gut. Das miteinander wachsen und aneinander reifen, das Bewältigen der Vergangenheit und das Brechen von Konventionen ist glaubhaft beschrieben.

So macht das Lesen des Buches Spaß – ich finde, hier hat die Autorin ein gutes Sommerbuch vorgelegt, das sich als entspannende Lektüre sehr gut eignet.

Das Cover ist wunderschön gestaltet – eigentlich typisch Lyx-Verlag. Passend, stimmig, durchdacht.

Und was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat: es ist ein Einzelband. Zumindest konnte ich keinen Hinweis darauf entdecken, dass es der Beginn einer Serie ist.

Daten
Titel: Wie für mich gemacht
Autor: Ruthie Knox
Taschenbuch
Seiten: 320
Verlag: Egmont LYX (Juli 2014)
ISBN: 978-3802593055
Originaltitel: About last night

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*