Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Die stumme Braut des Highlanders von Maya Banks

Eine Rezension meiner Gastrezensentin Susanne zu einem Roman der sympathischen Autorin Maya Banks – ein historischer Roman um Highlander, eine angeblich verrückte Frau und ganz große Gefühle.

Um einen Krieg zwischen 2 mächtigen Clans zu verhindern, verfügt der König, das Krieger Graeme die Tochter seines Feindes, Eveline heiratet. Für Graeme ein demütigender Befehl da zum einen Eveline die Tochter seines größten Feindes ist, zum anderen gehen Gerüchte um, das seine Angetraute verrückt sei. Im Laufe der Zeit lernt Graeme seine Frau kennen und erkennt, das nicht alles so ist, wie es scheint.

Zum Cover:

Im Hintergrund sieht man eine recht typisches Landschaft der Highlands, im Vordergrund steht ein Krieger mit einer sehr jungen Dame. Insgesamt wirkt das Cover stimmig zur Story.

Die Charaktere stellt Maya Banks unglaublich vielschichtig dar, man erlebt den Hass von Graeme hautnah mit, ebenso seinen Misswillen eine Frau zu heiraten, die er nicht kennt. Im Wandel der Story macht Graeme einen Wandel durch, er erkennt Eveline, lernt sie zu lieben.

Eveline scheint am Anfang verrückt, aber schon nach wenigen Seiten ist klar, sie ist es nicht. Sie ist Anfangs eine sehr zarte, keineswegs starke Persönlichkeit. Dies wandelt sich vollkommen, während man die Hintergründe ihres Verhaltens erfährt und versteht, entwickelt sich Eveline zu einer sehr starken Person, die es schafft zu kämpfen.

Ich fand das Buch wahnsinnig gut und habe es regelrecht verschlungen. Die Liebesgeschichte von den Beiden hat mich manchmal zu Tränen gerührt.

Wer historische Liebesromane mag, dem kann ich das Buch empfehlen! Ein Buch zum Träumen!

 

Daten:
Autor: Maya Banks
Titel: Die stumme Braut des Highlanders
Format: eBook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 350 Seiten
Verlag: CORA Verlag (Februar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783733760991

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*