Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Pittiplatsch: eine zweite Hörbuch-Rezension

Dieses Hörbuch ist das 3. von Pittiplatsch, das wir zu Hause haben und auch das wurde natürlich ganz schnell und ganz begeistert angehört.

Das Schönste von Pittiplatsch: Spannende Kobold-Abenteuer mit Schnatterinchen und Moppi

Auch hier war unsere Tochter von den Stimmen der geliebten Abendgruss-Figuren gleich wieder in ihren Bann gezogen und hört gut zu. So kommt sie nach einem langen Kindergartentag auch zu Hause schnell zu Ruhe. Denn dieses Hörbuch gab es nicht bei langen Autofahrten sondern abends zu Hause im heimischen Wohnzimmer.

Ich als Mama hör natürlich genauso mit hin und fühle mich immer wieder zurückversetzt in meine eigene Kindheit. Mich hat Moppi ebenso begleitet und als MC bzw. Schallplatte hatte ich einige Folgen auch zu Hause.

Für meine kleine Tochter ist das also eine hervorragende Ablenkung und für mich eine Erinnerung an meine eigene Kindheit.

Ich bin froh, das diese Geschichten über Jahrzehnte hinweg „überlebt“ haben und freue mich, dass sie nun wieder Einzug bei mir zu Hause halten können.

Die CD mit 60 Minuten Laufzeit enthält die Geschichten:

Abends bei Familie Krachmann
Das vergessliche Schnatterinchen
Der Koboldsturm
Pitti und das Geburtstagspferd
Der Tauschhandel
Pitti und der naschhafte Drache
Pitti und das Herbstgedicht

Auch hier sind leider Wiederholungen zu den anderen Geschichten-CDs dabei, was ich persönlich sehr schade finde, was aber augenscheinlich nicht zu ändern ist.

Von mir gibt es, auf Grund der Geschichten-Dopplungen, 4 von 5 Sternen, da ansonsten das Hörvergnügen überwiegt.

Daten:
Audio CD
gelesen von Heinz Schröder, Friedgard Kunze, Günter Puppe, Günther Stiffel
Verlag: cbj audio (14. November 2016)
ISBN-13: 978-3837137279
empfohlenes Alter: ab 3 Jahren

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*