Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Sehnsucht nach Rose Cottage von Hanna Holmgren

Das Erstlingswerk der Autorin ist eine sehr ruhige, behutsame Geschichte ohne viel drumherum … sie kommt ohne zu viel Drama aus.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen, dass Tempo der Geschichte wie schon gesagt sehr ruhig und die Charaktere sympathisch. Dabei war es eher Rose, die mich begeistern konnte. Die mürrische alte Dame, die erst nicht aus ihrer Haut kann und gegenüber Ellie nach ihrer Rückkehr sich sehr vorsichtig – sehr schroff verhält. Zum Ende hin klärt sich dann auf wieso sie so ist und das ist für mich nachvollziehbar.

Nicht immer nachvollziehbar sind für mich die Entscheidungen, die Ellie scheinbar aus dem Bauch heraus trifft. Ja, sie hat Sehnsucht nach Schottland und nach ihren Wurzeln und je öfters wir im Laufe der Geschichte zurückblicken desto verständlicher wird, warum. Dennoch sind ihre Entscheidungen teilweise sehr überstürzt und es wird nicht immer klar warum sie so handelt und nicht anders.

Am meisten kann die Geschichte bei mir eigentlich mit den Nebencharakteren punkten. Mit Archie und der resoluten Ärztin zum Beispiel. Und natürlich mit den Landschaftsbeschreibungen, den Beschreibungen der Menschen in Schottland, in dem kleinen Fischerdorf. Für mich waren diese Beschreibungen das Highlight des Buches, auch wenn ich den Geruch des Meeres, den Wind auf der Haut, nicht wirklich spüren konnte. Auch hier, genau wie bei der Tiefe der Charaktere, fehlt ein wenig das bildliche. So war ich zwar irgendwie dabei, aber das mittendrin hat mir gefehlt. Und ich mag es, wenn ich vollkommen in der Geschichte versinken kann und das Gefühl habe, ein Teil davon zu sein.

Es ist aber eine schöne Geschichte, die ein wenig Urlaubsfeeling vermittelt und die man genießen kann.

Von mir gibt es 3 ½ von 5 möglichen Punkten.

Daten:
Autor: Hanna Holmgren
Titel: Sehnsucht nach Rose Cottage
Herausgeber: FeuerWerke Verlag (März 2022)
Broschiert:‎ 280 Seiten
ISBN:‎ 978-3949221200

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*