Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

SUB-Wette 2015 – der Markus hat auch nen SUB :-)

So, nachdem mich Ende 2013 Markus zusammen mit dem Zeugen „Tiger“ zu einer SUB-Wette überredet hat, ist er nun auch fällig. Denn auch wenn Markus nicht so viel liest wie ich, er liest. Und auch wenn sein SUB-Stapel wesentlich kleiner ist als meiner – er hat einen SUB.

Darauf liegen aktuell 22 Bücher. Wie niedlich. Ich will meinen jetzt gar nicht durchzählen.

Jedenfalls gibt es für ihr eine Wette mit folgenden Regeln:

  1. Am Ende des Jahres dürfen nicht mehr als 20 Bücher auf seinem SUB liegen – der Stand darf sich also nicht erhöhen.
  2. Für jedes Buch, das Markus sich kauft bzw. geschenkt bekommt muss er 1 Buch lesen
  3. Markus muss im nächsten Jahr mindestens 6 Bücher lesen – also ½ Buch pro Monat.

Die Strafen sind:

  1. Liest Markus weniger als 6 Bücher im nächsten Jahr, muss er pro nicht gelesenes Buch 25 Euro in die Urlaubskasse geben
  2. Hat Markus am Jahresende mehr als 20 Bücher auf seinem SUB, ist für jedes Buch mehr eine Strafe von 10 Euro in die Urlaubskasse zu geben.

Und das ist sein SUB mit Stand vom 26. Dezember 2014:

  1. Auerbach und Keller „Tote trinken keine Whisky“
  2. Dalai Lama „Ratschläge des Herzens“
  3. Daniel Kehlmann „Die Vermessung der Welt“
  4. Daphne Du Maurier „Plötzlich an jenem Abend“
  5. Dora Heldt „Ausgeliebt“
  6. Ernest Cline „Ready Player One“
  7. Ernst Peters „Geheimnisse hinter der Pferdedecke“
  8. Frank Goldammer „Der Feldwebel – Die elfte Plage“
  9. Ildefonso Falcones „Die Pfeiler des Glaubens“
  10. Jane Austen „Stolz und Vorurteil“
  11. Jonas Jonasson „Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand“
  12. Josef Martin Bauer „So weit die Füße tragen“
  13. Kristina Steffan „Land in Sicht“
  14. Michelle Raven „Eine unheilvolle Begegnung“
  15. Olga A. Krouk „Im Visier des Todes“
  16. Pamela Palmer „Krieger des Lichts – Ungezähmte Sehnsucht“
  17. Ralf Bernhardt „heavily peated“
  18. Ralph Giordano „Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte“
  19. Stefanie Ross „Hydra“
  20. Stefanie Ross „Jay – Explosive Wahrheit“
  21. Thomas Kastura (Hg) „Scotch as Scotch can“
  22. Thomas Mann „Buddenbrocks“

Viel Erfolg lieber Markus 🙂

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*