Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Winterfunkeln von Mary Kay Andrews

Winterfunkeln ist ein richtig schönes Wohlfühlbuch und verspricht gemütliche Stunden auf der Couch. Dazu ein Glühwein in der Nähe und eingekuschelt in eine warme Decke, kann man dieses Buch gut genießen. Die Umschlaggestaltung ist sehr liebevoll und hat hübsche Details, stimmt somit perfekt auf das Buch und die Geschichte ein.

Der Klappentext des Buches stimmt jedoch nicht wirklich. Tatsächlich handelt das Buch von den beiden Freundinnen Eloise und BeBe; die eine kurz vor ihrer Hochzeit, die andere kurz vor der Entbindung.

Die Geschichte wird abwechselnd von den Freundinnen erzählt, jedoch steht eindeutig BeBe im Vordergrund. Beide Geschichten sind jedoch sehr liebevoll erzählt, die Charaktere gut gezeichnet.

Vom Grundsatz her könnte das Buch in jeder anderen Jahreszeit spielen, denn wirkliche Weihnachtsstimmung kommt bei mir nur dann auf, wenn die Geschichte nach New York verlagert wird. Dort wird die weihnachtliche Stimmung der Metropole gekonnt eingefangen. Die Beschreibungen haben in mir den Wunsch geweckt, New York einmal zur Weihnachtszeit zu erleben.

Ansonsten spielt die schwangere BeBe die Hauptrolle, ihre Geschichte und die schwierige Situation, in der sie sich plötzlich befindet. Dessen Auflösung ist etwas zu schnell und zu einfach, aber dennoch sehr schön zu lesen.

Der Schreibstil ist locker-leicht, humorvoll und somit richtig gut zu lesen. Ein paar leise, ernste Töne kommen in dem Buch genauso vor wie lustige Szenen.

Insgesamt ist das Buch eine gelungene Mischung und somit wunderbar für Zwischendurch zu lesen.

Ich kenn bisher kein weiteres Buch der Autorin, bin aber durchaus nicht abgeneigt, ein weiteres von ihr zu lesen.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*