Abenteuer auf Fischland Darß-Zingst von Steffi Bieber-Geske

In diesem Buch führt uns die Autorin Steffi Bieber-Geske in eine Region, in der ich als Kind viel mit meinen Eltern war. Neugierig war ich dann natürlich auf die Geschichte von Lilly und Nikolaus und war gespannt was die beiden erleben.

Erkannt habe ich aus der Geschichte nichts weiter – außer den Orten natürlich. Aber das Buch, die Geschichte, hat mir Lust darauf macht, das Fischland mal wieder in meine Urlaubsplanung einzubeziehen.

Die Geschichte ist, so nehme ich an, eine der ersten aus der Feder von Steffi Bieber-Geske. Zumindest würde ich das vom Schreibstil her so beurteilen. Denn so ganz „rund“ ist die Geschichte noch nicht, sprachlich ein wenig holprig und am Ende auch ein Schreibfehler der mir aufgefallen ist.

Aber das tritt in den Hintergrund. Die Geschichte, die Erlebnisse von Lilly und Nikolaus sind wieder so interessant, dass man ganz darin eintauchen kann.

Am besten hat mir die Geschichte und der Hintergrund zu den Seenotrettern gefallen. Denn den Begriff kenne ich zwar, wusste aber nicht wirklich etwas über die Arbeit der Seenotretter. Auch das die meisten ehrenamtlich arbeiten war mir neu.

So ist das in den Büchern des Verlages immer: eine spannende Geschichte wird mit interessanten Reiseinformationen und wissenswerten Fakten gewürzt, so dass es eine spannende und lehrreiche Lektüre für Kinder und Eltern ist.

Mir hat das Lesen wieder sehr viel Spaß gemacht und ich vergebe für den Lesespaß 4 von 5 möglichen Sternen.

Daten:
Autor: Steffi Bieber-Geske
Titel: Abenteuer auf Fischland Darß-Zingst
Illustrationen: Sabrina Pohle
Taschenbuch: 100 Seiten
Verlag: Biber & Butzemann (Juni 2014)
ISBN: 978-3942428286
empfohlenes Alter: 5 – 11 Jahre

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*