Category Archives: Erich Kästner

Der Gang vor die Hunde – eine Analyse

Die Analyse des Buches aus der Feder von Erick Kästner an (nicht wenigen) ausgewählten Szenen und Abschnitten ist Markus seine Art, sich mit dem Buch näher auseinanderzusetzen.

Der Gang vor die Hunde von Erich Kästner

Markus ist jemand, der seine Bücher gern mal gegen den sonst üblichen Mainstream auswählt und dabei kann es auch „passieren“ das er zu einem politischen Thema greift. So geschehen im Dezember, wo er sich das Erich Kästner-Buch „Der Gang vor die Hunde“ griff. Dieses Buch hat ihn während und auch dem Lesen sehr beschäftigt. Er hat viel darüber gesprochen, es klang bzw. klingt lange in ihm nach. Und so ist es nicht verwunderlich, dass er sehr lange gebraucht hat, diese Rezension zu schreiben. Es ist nicht nur eine einfache Rezension geworden; es wurde eine Analyse zu dem Buch. Und da dieser Bericht sehr lang ist, habe ich ihn in zwei Teile – Rezension und Analyse – gesplittet.

Als ich ein kleiner Junge war von Erich Kästner

Erich Kästner – wer kennt den Schriftsteller nicht, der Bücher wie „Das doppelte Lottchen“, „Emil und die Detektive“ und „Drei Männer im Schnee“ geschrieben hat?