Category Archives: Autoren J

Amors Four: Himmelreich mit Herzklopfen von Jo Berger

Was gefällt mir an den Büchern von Jo Berger? Sie hat einen angenehmen, humorvollen und leichten Schreibstil, der es mir als Leserin leicht man, in die Geschichte einzutauchen. Sie schafft es, das ich von der ersten Seite an dabei bin und die dass ich mich wohl fühle. So auch hier, bei meinem Abstecher ins Städtchen „Himmelreich“.

Messe-Interview mit Johanna Danninger

Eine zweite, neue Autorin die ich auf der Leipziger Buchmesse für mich entdecken durfte, ist Johanna Danninger. Sie gehört zur Vereingiung der „Sofa-Autoren“ und stand mit gerne Rede und Antwort.

Liebe mich, wer kann von Julia Bähr

Das rosafarbene Buch mit den zwei süßen Pinguinen auf dem Cover ist das zweite Buch der Autorin, welches ich gelesen habe.

Das Cover war auch das, was mich als erstes bei dem Buch angesprochen hat. Danach kam der Klappentext und da ich den locker-leichten Schreibstil von Julia Bähr durch das Buch „Sei mein Frosch“ noch gut in Erinnerung hatte, griff ich gerne zu.

Manhattan Millionärs: Luxus oder Liebe von Jo Berger

Manhattan Millionär ist ein Gemeinschaftsprojekt der Autorinnen Andrea Bielfeldt und Jo Berger. Letztere mag ich durch ihren Roman „Ein Engel für Jule“ bereits sehr und war natürlich sehr neugierig auf dieses Buch.

Zwei Frauen – erst Feindinnen, dann Freundinnen – zwei nervige und egoistische Männer und ein Trip ins weihnachtliche Manhattan: das ist der Grundstock der Geschichte.

Im Schatten unserer Wünsche von Jeffrey Archer

Sylvia hat bisher alle Bücher dieser Reihe von Jeffrey Archer gelesen und auch dieses Mal spricht sie eine klare Leseempfehlung aus.

Das wahrscheinlich schönste Kind der Welt von Joachim Brandl

Ich glaube, jeder Vater – und auch jede Mutter – hält ihr Kind für das schönste Kind der Welt und das ist nur zu verständlich. Ist doch ein Kind das Beste, was einem passieren kann. Es gibt einem so viel. So unglaublich viel.

Mit Mandelkuss und Liebe von Jo Berger

ein süßer Roman mit viel Liebe und Gefühl

Nach dem wunderbaren Buch „Ein Engel für Jule“ ist „Mit Mandelkuss und Liebe“ mein zweites Buch von Jo Berger. Natürlich bin ich mit einer gewissen Erwartungshaltung an das Buch rangegangen.

Wie fand ich das Buch? Wurden meine Erwartungen, die ich hatte, erfüllt?

Erbe und Schicksal von Jeffrey Archer (Clifton-Saga Band 3)

Das Sylvia momentan sehr wenig Zeit zum Lesen hat, das ärgert sie manchmal doch ganz schön. Umso schöner ist es dann, wenn sie von ihren Büchern, die sie liest. begeistert ist. So wie von diesem hier zum Beispiel:

Black Dagger Lecacy: Kuss der Dämmerung von J.R. Ward

Es ist mit Sicherheit mehr als 3 Jahre her, als ich den für mich letzten Band der Black Dagger-Reihe in der Hand gehalten habe. Zumindest habe ich auf meinem Blog hier noch kein Buch der Reihe rezensiert. Ich glaube, ich bin bis „Mondschwur“ gekommen … ich muss direkt mal schauen.

Löffelchenliebe und Sex an the Dorf … ein Interview mit Julia Kaufhold

Bevor im April der offizielle „LoveLetter-Convention-Monat“ auf meinem Blog eingeleitet wird, wo sich alles (oder fast alles) um die LLC dreht, gibt es hier noch ein weiteres Interview mit einer LLC-Autorin.

Diesmal stand mir Julia Kaufhold Rede und Antwort. Eine Autorin, von der ich bisher noch nichts gelesen habe, die mich aber neugierig auf sich und ihre Bücher machen konnte.