Category Archives: Autoren J

Schatzsuche zwischen Saale und Unstrut von Jörg F. Nowack

In diesem Buch aus dem Biber und Butzemann-Verlag erkunden wir gemeinsam mit Lilly, Nikolas und deren Eltern eine Gegend in Deutschland, die gar nicht so weit von meiner Heimat entfernt ist, die ich aber nicht wirklich kenne.

Und so bin ich bereitwillig mit den beiden Kindern ins „Land der Frühaufsteher“ gereist, obwohl ich wie die kleine Lilly eher ein Morgenmuffel als ein Frühaufsteher bin.

Briefe an Obama von Jeanne Marie Laskas

Die Autorin Jeanne Marie Laskas hat mich mit ihrem Buch komplett überrascht, begeistert und verzaubert. Sie zeichnet damit das „Portrait einer Nation“ und nimmt den Leser mit in die Amtszeit von Barack Obama.

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind von Jonas Jonasson

Nach dem Hundertjährigen und der Analphabetin, spielt nun Mörder Anders die Hauptrolle im dritten der skurrilen Bücher des Schwedischen Autors.

Wobei eigentlich sind es die erwähnten Freunde, aber von Anfang an.

Türchen 20: Weihnachtliches Interview mit Janina Venn-Rosky

Auch Janina Venn-Rosky gehört zu den Autorinnen, die ich im vergangenen Monat bereits im Vorfeld einer großen Veranstaltung interviewt habe. Auch ihre habe ich in dem Moment noch meine weihnachtlichen Frage vorlegt und Janina war so lieb mir diese zu beantworten.

Türchen 8: Weihnachtliches Interview mit Jeanine Krock

Die Autorin Jeanine Krock kenne ich, obwohl ich bisher immer noch kein Buch von ihr gelesen habe, schon seit vielen Jahren. Auf der Buch Berlin in diesem Jahr durfte ich sie endlich einmal wiedersehen und habe mich sehr darüber gefreut 🙂 . Und auch wenn wir nur wenig Zeit hatten, miteinander zu plaudern, schön war es dennoch.

Jeanine war auch so lieb und hat mir meine weihnachtlichen Fragen beantwortet – hier könnt ihr lesen, was sie zum Thema Weihnachten und weihnachtliches Essen zu sagen hat:

Interview mit Janina Venn-Rosky

Eine Buchmesse ist immer wieder eine Schatztruhe, in der man neue Bücher und neue Autoren für sich entdecken kann. Ich schau mir im Vorfeld gerne die Ausstellerlisten an und bin dabei auf die Autorin Janina Venn-Rosky gestoßen. Auf der Homepage bin ich auf ihre Bücher gestoßen und die haben mich neugierig gemacht. Also bat ich die Autorin im Vorfeld der Buch Berlin 2018 zu einem Interview und sie hat mir meine neugierigen Fragen gerne beantwortet.

Old School von John Niven

Als ich vor einiger Zeit in einem Buchladen war, stach mir ein Cover ins Auge. Ich weiß nicht mehr, was es war, doch ich griff zu – der Klappentext sprach mich sofort an, der Preis des Hardcovers allerdings nicht. Doch ich sagte mir, wenn es als Softcover erscheinen würde, dann würde ich Old School lesen. So kam es dann auch…

Das Böse in deinen Augen von Jenny Blackhurst

Was ist wahr und was nicht?
„Das Böse in deinen Augen“ ist für Sylvia das erste Buch der Autorin Jenny Blackhurst. Worum es darin geht und wie sie es empfunden hat, erzählt sie uns hier.

Tanz des Blutes: Black Dagger Legacy Band 2 von J. R. Ward

Bei dem Buch bin ich ein wenig hin und her gerissen. Ich liebe die Bücher rund um die Bruderschaft der Black Dagger und habe auch wieder sehr gerne dieses Buch gelesen.

Abenteuer zwischen Kyffhäuser und Westharz von Jörg F. Nowack

Mittlerweile ist es schon so, dass ich, wenn wir wegfahren erst einmal schaue, ob es ein Buch aus dem Verlag Biber und Butzemann gibt. Die Reiseführer für Kinder haben es mir angetan.

So auch diesmal: unser Weg sollte uns nach Nordhausen, in den Westharz, führen und auf der Buchmesse in Leipzig entdeckte ich am Stand des Verlages das Buch „Abenteuer zwischen Kyffhäuser und Westharz“ und natürlich musste es mit nach Hause.