Category Archives: Autoren S

Odyssee: Dunkle Vergangenheit von Stefanie Ross

Ich gebe es gerne zu: Ich gehöre zu den „Fans“ von Stefanie Ross und kann es jedes Mal kaum erwarten, ein neues Buch von ihr zu Lesen. Aber auch wenn ich ein großer Fan von ihr bin, so würde es mir nicht einfallen, „Vorschusslorbeeren“ zu verteilen. Im Gegenteil: Ich lese jedes Buch besonders kritisch und habe jedes Mal Angst, dass das neue Buch nicht so gut ist wie das davor.

Kurzgeschichten-Wettbewerb Stefanie Ross

Es ist soweit – der Kurzgeschichten-Wettbewerb auf meinem Blog geht in die zweite Runde.

Worum geht es diesmal?

Kennt ihr die Geschichten von Stefanie Ross rund um die „Hamburger Jungs“ oder die SEALS? Seid ihr, genau wie ich, Fans von Luc DeGrasse und seinen Brüdern? Oder möchtet ihr gern mal Urlaub in Heart Bay machen?

Die Fliederinsel von Sylvia Lott

Mit ihrem neuen, aktuellen Buch hat es die Autorin einmal mehr geschafft. Sie hat es geschafft, mich in ihren Bann zu ziehen. Sie hat es geschafft, dass ich das Buch liebe und – für die Stärke des Buches – es relativ schnell ausgelesen hatte.

Mit Ruth und Jakob sowie Celia und Inger schafft Sylvia Lott Figuren, die authentisch und glaubhaft sind. Die menschlich und so lebensnah sind, dass man sich von ihnen gern mit in die Vergangenheit und die Gegenwart entführen lässt.

Sold Soul: J.J. und Kelly von Susan B. Hunt

Das nunmehr 5. Buch um den Fire Devils MC aus Dreamtown California dreht sich um deren Member J.J., welcher von seinem alten Freund Tom um Hilfe gebeten wird.

Dessen Schwester Kelly sei verschwunden. So reist J.J. nach Washington D.C., wo er aufgewachsen ist. Dort angekommen, beginnt er Kellys Spuren zu verfolgen. Diese hat jedoch einen gefährlichen Weg eingeschlagen und arbeitet für die D.C. Company, eine Gruppe gefährlicher Männer.

Komagirl von Stephanie Bond

Heute möchte ich Euch gern ein Buchprojekt der Autorin Stephanie Bond vorstellen.

Auf ihrer Homepage veröffentlich die Autorin in der Zeit vom 1. Juli bis zum 31. Dezember tägliche eine Folge ihres Fortsetzungsromanes „Komagirl“. In Tagebuchform kann man täglich erleben, wie es mit Marigold, dem „Komagirl“ weitergeht. Man erfährt was passiert ist und vorallen Dingen, was Marigold denkt und fühlt.

Das Schweigen von Brodersby von Stefanie Ross

Mit diesem Buch hat es die Autorin einmal mehr geschafft, mich von Anfang an zu fesseln, zu begeistern. Sie hat es – wieder einmal – geschafft, das ich voll und ganz in die Geschichte eintauchen kann. Dass ich mich gefangen nehmen kann von den Charakteren und Geschehnissen im Buch.

Es ist ein „typischer Ross“ und dennoch ist dieses Buch irgendwie anders.

Liebe heißt: Bleib bei mir von Stefanie Ross

Mit dem vierten Teil der Reihe rund um die vier Brüder Johannsen aus Klein Wöhrde und deren Frauen heißt es nun Abschied nehmen.

Abschied von liebgewordenen Charakteren, von einem Setting das zum Träumen und Urlaub machen einläd. Abschied von einer Geschichte, die von zwei wunderbaren Autorinnen so zauberhaft in Szene gesetzt wurde, dass man immer wieder gern zurückgekehrt ist.

Blutfährte von Silvia Stolzenburg

Sylvia hat einmal mehr einen Krimi gelesen, diesmal in meinem Auftrag da ich das Buch direkt vom Verlag bekommen habe und ich Thriller nur in Ausnahmefällen lese. Ihr hat es Spaß gemacht und soweit ich weiß, war es nicht ihr erstes Buch der Autorin.

LoveLetter-Convention – Doppelinterview mit Love & Thrill

Love & Thrill – hinter dem Label verbergen sich zwei meiner absoluten Lieblingsautorinnen. Wer meinen Blog verfolgt, der weiß auch, dass sie schon öfters präsent waren hier, das sie bereits mehrfach Rede und Antwort gestanden haben. Ich habe sie erst in Leipzig gesehen und nun freue ich mich auf unser zweites Treffen in diesem Jahr … auf der Loveletter Convention.

Ich freue mich auf ein …

LoveLetter-Convention – Interview mit Sarah Saxx

Mit Sarah Saxx stellt sich heute eine zweite Autorin, welche auf der 6. LoveLetter-Convention in Berlin vertreten sein wird, meinen neugierigen Fragen. Aber nicht nur dass … im Interview stellt sie euch, ihren Lesern, ein paar Fragen und wir beide würden uns sehr freuen, wenn diese durch euch beantwortet werden würden.