Lovelybooks-Lesesommer 2015 – mein Endstand

13 Wochen lang lief auf Lovelybook der Lesesommer und wie auch im letzten Jahr war ich auch dieses Mal mit dabei. Und auch wenn ich mit meinen Punkten und meinen gelesenen Bücher weit hinten liegen werde – ich habe mein Bestes gegeben. Und für mich zählt der Spaß an der Sache 🙂

Geplant hatte ich, während des Lesesommers 14 Bücher zu lesen und hatte mir diese aus ausgesucht. Gelesen habe ich dann insgesamt 17 – also sogar drei mehr als geplant. Allerdings waren es nur 7 von meiner ursprünglichen Liste, 10 sind als Rezensions- und Leserundenexemplare bzw. als Spontankäufe dazu gekommen.

So schaut meine Leseliste nun insgesamt aus:

  1. Cathy Peel „Coffee to go – Cappucino mit Schuss“
  2. Constanze Wilken „Ein Sommer in Wales“
  3. Danijela Pilic Sommer vorm Balkan“
  4. Deniz Selek „Aprikosensommer“
  5. Elin Hilderbrand „Das Sommerversprechen“
  6. Emily Bold „Ein Tanz mit Mr. Grey: Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen“
  7. Eva Fürst „Der Mädchenflüsterer“
  8. Jo Berger „Ein Engel für Jule“
  9. Kathryn Littlewood „Die Glücksbäckerin – Das magische Rezeptbuch“
  10. Kathryn Taylor „Daringham Hall – Das Erbe“
  11. Manuela Martini „Die Handschuhmacherin“
  12. Mary Kay Andrews „Ein Ja im Sommer“
  13. Mila Roth „Codename E.L.I.A.S.: Kaltgestellt“
  14. Sarah Harvey „Das Lilienhaus“
  15. Sina Müller „Josh und Emma: Soundtrack einer Liebe“
  16. Sophia Kinsella „Schau mir in die Augen, Audrey“
  17. Susan Wiggs „Der Geschmack von wildem Honig“

Dazu kam ein Hörbuch, welches ich in dem Zeitraum gehört und auch rezensiert habe.

  1. Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff (Hörbuch)

Alle Bücher wurden natürlich rezensiert. Eines ist mir jedoch sehr schwer gefallen und das waren die Statusupdates. Die habe ich mich nur in den ersten Wochen gezwungen zu schreiben. Dann habe ich nur noch eine Kurzmeinung verfasst und habe die Updates sein lassen.

Dadurch gingen mir viele Punkte verloren, aber ich mache beim Lesesommer nicht hauptsächlich wegen des Gewinnens, sondern wegen dem Spaßfaktor mit.

Ich habe alle Aufgaben des Sommers lösen können und hatte viel Spaß daran. Einige Aufgaben, wie zum Beispiel die Bücher-Weltreise und das Sommerrezept waren echt toll.

Richtig toll fand ich auch, das während des Lesesommers die Verlage wöchentlich Bücher vorgestellt haben, die man auch noch gewinnen konnte. Einige davon sind sogar auf meiner Wunschliste gelandet – eines davon habe ich sogar noch lesen können.

Gabriele Jaric „Die Liebenden von der Île de Ré“
Hermine Stellmacher „Cottage mit Kater“ (gleich gekauft J )
Jo Platt „Herz über Kopf“
Mary Kay Andrews „Ein Ja im Sommer“ (bereits gelesen)
Sandra Lüpkes „Inselhochzeit“

Aber was noch viel toller war – gleich bei der ersten Zusatzaufgabe hatte ich Glück und habe das Buchpaket aus dem dtv-Verlag – bestehend aus den Titeln Zerrissen“ von Juan Gómez-Jurado und „Kurz bevor das Glück“ beginnt von Agnès Ledig gewonnen.

Alles in allem war es wieder eine richtig tolle Aktion, die viel Spaß gemacht hat. Sollte es 2016 eine 3. Auflage dieser Aktion geben – ich wäre mit Sicherheit wieder mit dabei.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*