Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Ausflugstipp: Ein Besuch im Teddybär-Museum Karlovy Vary

Unser heutiger Ausflugstipp führt uns noch einmal nach Karlsbad, gemeinsam besuchen wir heute das Teddybär-Museum.

In einem ehemaligen Schloss im Stadtteil Doubi findet man aber nicht nur das Teddybär-Museum sondern auch das Weihnachtshaus. In der Verkaufsausstellung gibt allerlei Weihnachtsschmuck, den man natürlich kaufen kann. Wir sind hier mit den Kindern mal kurz durch, haben gestaunt und den Kopf geschüttelt.

Aber wirklich angezogen hat uns dann doch eher das Teddybär-Museum. Die plüschig-kuscheligen Gesellen mit den Knopfaugen – wer hat nicht den ein oder anderen Teddy zu Hause sitzen?

Bei mehr als 12.000 Teddybären aus aller Welt kommen sowohl die Kleinen Gäste als auch die Großen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Und was gibt es hier nicht alles zu sehen: den kleinsten Teddy mit gerade mal 4 mm Größe trifft man hier genauso wie den riesigen Bären mit seine 5,03 m. -Es gibt antike Raritäten, handgefertigte Originale – die Marke Steiff ist genauso vertreten wie die Länderbären von Ty zum Beispiel. Unzählige Exemplare von Winnie Puh in allen möglichen Größen. Viele der Teddys sind Privatspenden, ehemalige Besucher schicken ihre (aussortierten) Teddys dort hin. Diese werden dann liebevoll aufbereitet und dann ausgestellt.

Auch ich hatte einige Teddys früher bei mir zu Hause sitzen, jetzt sind es nur noch einige wenige. Aber den ein oder anderen habe ich in der Ausstellung wiedergesehen und mich an die erinnert, die ich mal hatte.

Für Kinder gibt es eine Mal- und Bastelecke, in der dann unter anderem Plaketten in Teddyform bemalt werden können. Unsere Kinder waren also erstmal beschäftigt, während wir Großen uns weiter umschauen konnten. Schade fand ich es in dem Moment, dass das kleine Cafe an dem Tag nicht geöffnet hatte, ich hätte in dem wunderschönen Ambiente gerne in Ruhe eine Tasse Kaffee genossen.

So gemütlich wäre die Ecke zum Kaffeetrinken gewesen

Im Außenbereich der Ausstellung gibt ist unzählige, sehr liebevoll hergerichtete Szenen zu sehen, in denen man sich fotografieren kann. Das haben wir und die Kinder sehr gerne und reichlich genutzt, es sind dabei einige schöne Bilder entstanden.

Es war ein sehr schöner Ausflug mit unseren Kindern, die zum Schluss glücklich mit einem kleinen Plüschtier und gebastelten Sachen mit uns den Heimweg antraten. Ich denke, sollten wir mal wieder in der Nähe sein, schauen wir hier bestimmt mal wieder rein.

Daten:
Adresse: Teddybär Muzeum, Studentská 4, 360 07 Karlovy Vary (Doubí)
Öffnungszeiten:
Januar bis Oktober – täglich außer Montags von 13 Uhr bis 18 Uhr
November und Dezember – täglich von 10 bis 20 Uhr
Preise: Kinder von 3 bis 15 Jahre 60 CZK / Erwachsene 120 CZK / Familie (2 Erwachsene + 2 Kinder) 320 CZK
Website: https://www.vanocnidum.cz/de/

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*