Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Brokkoli-Nuss Sauce mit Hähnchenbrust-Streifen

Heute gibt es mal wieder ein Rezept von  mir. Habe ich am Wochenende ausprobiert und ein Stückchen gegenüber dem „Original-Rezept“ verfeinert. Also wir fanden es lecker – vielleicht probiert ihr es ja mal aus.

Nudeln mit Brokkoli-Nuss-Sauce und Hähnchenbrust-Streifen

Zutaten für 4 Personen:
500 g Nudeln, Salz,  300 g Brokkoli (am besten natürlich frisch), 250 ml Gemüsebrühe, 200 g Sauce hollandaise (Fertigprodukt; Tetrapack), 2 EL gemahlene Haselnüsse, Pfeffer, Muskatnuss, frisch gerieben, 1 TL Zitronensaft, 2 EL fein gehobelte oder gehackte Haselnüsse, 4 Hähnchenbrust-Filets

Zubereitung:
Die Nudeln nach Packungsangabe garen, abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen. Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. In einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. In der Zwischenzeit Brokkoli mit der Brühe in einem Topf erhitzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen. Anschließend einige schöne Brokkoliröschen beiseitelegen, den restlichen Brokkoli mit dem Pürierstab fein pürieren. Erst die Sauce hollandaise, dann die gemahlenen Haselnüsse unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Die Sauce kurz erhitzen und die Brokkoliröschen unterziehen, mit den Nudeln mischen und mit Haselnüssen bestreuen.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*