Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Brownies mit Karamel-Kokos-Streusel

Ein sehr leckeres und simples Rezept für Brownies.

Zutaten     

50 g Schokolade edelherb (mind. 70 % Kakaoanteil), 75 g Pflanzenmargarine, 100 g brauner Zucker, 50 g Zucker, 2 Eiweiß, 2 EL Apfelmus, 50 g Mehl, 1 TL Kakaopulver, ½ TL Backpulver, 1 EL brauner  Zucker, 6 TL gehackte Haselnüsse, Kokosraspel

Zubereitung

Ofen auf 180 °C vorheizen. Eine rechteckige Backform (Ø 18 cm) mit Backpapier auslegen. Schokolade im Wasserbad schmelzen. Margarine und beide Zuckersorten mit dem elektrischen Rührgerät glatt rühren. Eiweiß und Apfelmus vorsichtig unterheben. Geschmolzene Schokolade nach und nach einrühren. Mehl, Kakao und Backpulver übereinander sieben und vermengen. Mehl- und Schokoladenmix miteinander verrühren. Falls der Teig zu fest ist: 1 – 2 EL Wasser dazu geben. Die Konsistenz sollte weich, aber nicht flüssig sein. Nüsse unterheben. Teig in die Form geben und ca. 25 min. backen.  Während des Backens: Zucker mit 1 EL Wasser über leichter Hitze zu einem dicken Sirup reduzieren. Kuchen aus dem Ofen nehmen, den Zuckersirup gleichmäßig darüber verteilen. Mit Kokosraspeln dekorativ bestreuen. Weitere 10 min. backen. Machen Sie dann den Gartest: Stechen Sie ein Holzspießchen in den Kuchen, wenn er ohne Teigreste herausgezogen werden kann, sind die Brownies fertig. Den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen. Anschließend in 12 Stücke schneiden.

 

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*