Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Buttermilchkuchen

Zutaten für den Boden:

200 ml Buttermilch, 3 Eier, 70 g Zucker, 200 g Dinkelmehl, 2 TL Backpulver, 1 Msp. Salz, 1 TL abgeriebene Schale einer Zitrone

Zutaten für den Belag:

60 g Kokosraspel, 20 g Zucker, 100 ml Sahne

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Backform mit Butter einfetten und bemehlen. Für den Boden Buttermilch, Eier und Zucker in einer Schüssel mit dem Rührbesen des Handrührgerätes kurz verrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Zitronenschale zufügen und nochmals kurz verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Die Masse in die Form füllen.

Für den Belag Kokosraspel und Zucker vermischen und gleichmäßig auf den Boden verteilen. Den Kuchen im Ofen (Mitte) in 30 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und den heißen Kuchen sofort mit der Sahne beträufeln.

Den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Danach aus der Form lösen und in Quadrate schneiden.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*