Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Die Toten von Wien von Karl Rittner

Das Buch hat sein Handlungszentrum kurz nach Ende des 1. Weltkriegs. Österreich-Ungarn existiert nicht mehr und jeder muss mit den Kriegserlebnissen und dem Abschied von der Monarchie klarkommen. Jeder hat sein Paket zu tragen, dass wird im Buch deutlich. Alexander Baran ist mit einem abscheulichen Frauenmord und einem Straßenbahnunfall beauftragt. Ein gewissenhafter Kommissar, der umtrieben […]

Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg von Hape Kerkeling

Ein Komiker geht auf Wanderschaft – bessergesagt er pilgert – und zwar den Jakobsweg. Über 600km war Hans Peter, genannt Hape, Kerkeling unterwegs. Start war im französischen Städtchen St. Jean Pied der Port und Ziel Santiago de Compostela. Vom 09.Juni bis 20.Juli 2001 dauerte die Reise, die in diesem Buch mündete. Ein Tagebuch, welches die […]

Pasta d’amore – Liebe auf Sizilianisch von Lucinde Hutzenlaub

Aurelia. Welch ein wunderschöner Name. Die Protagonistin dieses Namens stammt zwar von Sizilien, lebt aber fernab in Bologna und ist Mathematiklehrerin, zahlenversessen und ein wenig naiv. Ihre Familie, allen voran ihre über 90-jährige Uroma Donna Lucia, haben nur einen Wunsch: Dass Aurelia einen Mann findet und diesen heiratet – am besten natürlich einen echten Sizilianer. […]