Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Die Augen der Heather Grace von David Pirie

Dieses Buch gehört für mich in die Kategorie „War ein Versuch …“, denn mehr war es leider nicht. Der Untertitel lautet „aus den dunklen Anfängen des Sherlock Holmes“ und wer mich kennt, weiß, dass mich das Thema Holmes gerade sehr interessiert.

Leider hat das Buch nicht halten können, was ich mir erhofft hatte und das ganz klar an den zwei Punkten:

Die Figuren

Eigentlich sollte das Buch die Anfänge des Sherlock Holmes nahe bringen. Jedoch waren die Figuren hier beliebig austauschbar. Doyle übernimmt hier eigentlich die Rolle des Watson und Bell ist hier niemand anderer als Sherlock. Man könnte also einfach die Namen austauschen und hat einen „richtigen“ Sherlock-Roman.

Zudem sind die Figuren so gezeichnet, das keine „Nähe“ zustande kommt. Ich konnte mich nicht in sie hineinversetzen, wurde mir ihnen einfach nicht warm.

Die Geschichte

Leider habe ich hier alles vermisst, was ich an einem Krimi mag. Spannung kam nicht wirklich auf, gefesselt hat die Geschichte auch nicht. Was sicherlich zum großen Teil an der gestelzt und damit aufgesetzt wirkenden Sprache gelegen hat. Genau so wie daran, das zwar viel erzählt und ausgeschmückt wird, die Story an sich aber schwammig bleibt und der rote Faden – ja den hab nicht nur ich scheinbar mehrfach verloren. Auch der Autor hat den roten Faden unterwegs irgendwo verloren – kein Wunder bei all den Strängen die er aufmacht und dann irgendwann aus den Augen verliert.

Da mich das Buch nicht wirklich fesseln konnte habe ich dann irgendwann angefangen, nur noch quer zu lesen.

Meine Wertung darum: gut gemeinte 2 von 5 möglichen Punkten

Daten:
Autor: David Pirie
Titel: Die Augen der Heather Grace
Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Mai 2014)
Originaltitel: The Patient’s Eyes
ISBN: 978-3404169740

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*