Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Tauschen im Bücheruniversum: Let’s Swap – die blubbernde Tauschbar

Seit der Leipziger Buchmesse, auf der ich einige sehr liebe Blogger persönlich kennenlernen durfte, bin ich auch regelmäßig auf einigen Blogs unterwegs. Lese mit, erfreue mich an Buchtipps und staune immer wieder, was manche Bloggerinnen für Ideen „ausbrüten“.

Eine ganz besonders tolle Idee fand ich auf dem Blog „Ankas Geblubber“. Inspiriert von Tauschgruppen, in denen Anka vor Jahren aktiv war und von Wichtelaktionen sowie verschiedenen Abo-Boxen hat sie die Idee einer eigenen Tauschbar „ausgebrütet“.

Ihre blubbernde Tauschbar bietet 9 verschiedene Swap’s an, zu denen man sich anmelden konnte. Es waren ganz unterschiedliche Swap’s – für jedes Interesse und jeden Geldbeutel etwas. Es gab natürlich etwas mit –  neuen oder gebrauchten – Büchern; Lesezeichen, Selbstgemachtes; aber auch Tee, Beauty und Filofax gab es zur Auswahl. Man konnte aber auch einen Postkartengruß oder eine Überraschung plus gebrauchtes Buch verschicken.

Einen Monat lang haben die Teilnehmer Zeit, den Wunsch zu erfüllen und den Briefkasten des Tauschpartners mit lieber Post zu füllen.

Ich bin jemand, der anderen gern eine Freude macht; ich bin in einer Wichtelgruppe aktiv und so war das natürlich das richtige für mich.

Drei Swap’s habe ich mir ausgesucht, die Sachen besorgt und rechtzeitig innerhalb der Frist verschickt. Dann ging das Warten bei mir los. Was würde ich bekommen? Wo würden die Überraschungen herkommen?

Die erste Post, die mich erreichte, war die des Swap’s ungelesenes NEUES Taschenbuch von eurer Wunschliste“. Als ich es auspackte, lachte mich „Spiel um Dein Leben, Fahim“ von Fahim Mohammad an. Dazu hatte die liebe Lydia aus Leverkusen zwei Teeproben, eine liebe Karte, ein Lesezeichen und eine Leseprobe gepackt. Vielen Dank dafür – ich habe mich sehr gefreut.

Swap_Buch

Die zweite Post, die meinen Briefkasten füllte, war das Ergebnis des Postkarten-Swap’s. Hier überraschte mich die liebe Caro mit einer Karte aus dem romantischen Erfurt.

Swap_Postkarte

Die dritte und letzte Post kam von Melanie, die mich im Rahmen des Lesezeichen-Swap’s mit drei tollen Lesezeichen überraschte. Am besten gefällt mir glaube ich der Notenschlüssel, obwohl auch die anderen beiden cool sind.

Swap_Lesezeichen

Nun hoffe ich, dass die drei Swaps, die ich verschickt habe, gut angekommen sind und vielleicht auch ein bißchen Freude verbreiten konnten.

Ich fand die Aktion sehr gelungen, durfte mich dreimal über liebe Post freuen und würde beim nächsten Mal auf jeden Fall wieder mit dabei sein.

Danke an die liebe Anka für die Organisation und an meine drei Swap-Partnerinnen für die gelungenen Überraschungen.

Did you like this? Share it:

2 thoughts on “Tauschen im Bücheruniversum: Let’s Swap – die blubbernde Tauschbar

  1. Hallo 🙂

    Spät komme ich dazu, hier zu kommentieren.. ich freue mich sehr, dass ich dir mit den Lesezeichen eine Freude bereiten konnte. Der Notenschlüssel hat mir persönlich auch am besten gefallen… ich war sogar kurz davor, was anderes zu holen, um den selber behalten zu können *lach*
    Sei also meinem Schatzerl dankbar, dass er mir das ganz schnell wieder ausgeredet hat *schmunzel*

    Ganz liebe Grüße
    Melle 🙂

  2. Halli Hallo liebe Katja!
    Vielen Dank für diesen wundertollen Beitrag! Ich habe mich sehr über deine Teilnahme gefreut und finde es schön zu sehen, dass dich passende Swaps erreicht haben. Toll, dass du dabei warst!
    Liebe Blubbergrüße
    Anka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*