Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Die Zärtlichkeit der Wellen von Ella Janek

Die Bücher der Autorin Ella Janek versprechen, genau wie die Bücher, welche die Autorin unter ihrem Klarnamen Angelika Schwarzhuber veröffentlicht, immer gefühlvolle und authentische Unterhaltung. Da ich ihre Bücher liebe und auch alle gelesen habe, war die Erwartungshaltung natürlich sehr hoch.

Und wieder kann ich sagen, hat die Autorin sämtliche Erwartungen erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. Sie hat es einmal mehr geschafft, mit ihrem Schreibstil und ihren detailreichen Beschreibungen eine Wohlfühlatmosphäre zu erzeugen, mich in die Geschichte einzubeziehen und zu begeistern.

Mit der Hauptprotagonistin Andrea hat Ella Janek eine Figur geschaffen, die mich begeistert hat. Zumal sie nicht jung, hipp und perfekt ist, sondern eher im reiferen Alter und voll im Leben stehend. Sie gibt die Hoffnung auf eine neue Liebe nicht auf, auch wenn sie einige Enttäuschungen hinter sich hat und eigentlich gar nicht auf der Suche ist.

Sich da auf eine neue Liebe einzulassen ist schwer, zumal in dem Alter jeder eine Vergangenheit hat, was Beziehungen angeht und da immer ein Päckchen mit sich rumzuschleppen hat. Und was passiert, wenn mitten in der ersten großen Verliebtheit das dazwischenkommt, das man Leben und Vergangenheit nennt?

Das beschreibt Ella Janek wunderbar emotionsgeladen, ohne dass es überschäumend dargestellt ist. Sie findet die richtige Balance zwischen Spannung und Gefühl, Romantik und Dramatik und schickt damit ihre Leser auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Es ist ein wunderbares Buch zum einkuscheln auf der Couch oder schmökern am Strand – ich kann es mit ruhige Gewissen weiterempfehlen.

Mein Fazit: mal wieder 5 Sterne für ein gelungenes Wohlfühlbuch.

Daten:
Autor: Ella Janek
Titel: Die Zärtlichkeit der Wellen
Herausgeber:‎ Knaur TB (Juli 2022)
Taschenbuch: 304 Seiten
ISBN:‎ 978-3426528341

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*