Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Gemüse-Hack-Lasagne

Zutaten für 6 Personen:

1 Zwiebel, 1 rote Zwiebel, 800 g Rinderhack, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer, 2 Packungen TK-Gemüse „Brokkoli und Blumenkohl in Joghurtsoße“, 200 ml Milch, 1 TL getrockneter Oregano, 250 m Mozzarella, 12 Lasagneplatten

Zubereitung:

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Hack hinzufügen und krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

Gefrorene Gemüsemischung mit Milch in einem Topf mit Milch nach Packungsanweisung zubereiten. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Oregano würzen.

Mozzarella abtropfen lassen, klein schneiden und unter das gegarte Gemüse heben.

Den Boden einer Auflaufform (ca. 18×25 cm) mit etwas Hack bedecken. Erst eine Schicht Gemüse, dann eine Schicht Lasagneplatten draufgeben. Übriges Hack, Gemüse und Lasagneplatten auf die gleiche Weise einschichten. Dabei mit Gemüse abschließen. Lasagne im vorgeheizten Ofen (Umluft 160 Grad) ca. 40 Minuten backen.

Lasagne aus dem Ofen nehmen und anrichten.

Unsere Änderung:

Da wir frischen Blumenkohl und Brokkoli im Kühlfach hatten, hat Markus natürlich zum frischen Gemüse gegriffen und das verarbeitet.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*