Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Heimkehr nach Whale Island von Miriam Covi

Es ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin dem Charme ihrer Schreibstils und ihrer Protagonisten sofort verfallen.

Miriam Covi nimmt den Leser von New York mit auf die kleine Insel Whale Island in Kanada und verzaubert mit detailreichen Beschreibungen der Landschaft das Leserherz. Die Insel, die immer wieder im Nebel verschwindet hat dennoch Charme und eine so wunderbare, noch heile Natur und das Prusten der Wale scheint eine wunderbare Musik zu sein, genau wie der Ruf des Nebelhorns.

Gemeinsam mit Greta erkunde ich die Insel, die Heimat ihres Chefs Duncan ist. Gemeinsam mit ihr lerne ich die Familie kennen und verliebe mich, genau wie sie sowohl in den Chef als auch in die Familie und die Insel.

Und damit sind wir bei den Charakteren, die während des Lesens immer mehr zu Freunden, zur Familie werden. Greta und Duncan sind beides sehr spannende Charaktere, mit einer traurig-tragischen Vergangenheit und dem unbändigen Wunsch nach Heimat, Familie und Wurzeln. Die Entwicklung, die beide Charaktere nehmen, ist sehr emotional, sehr fesselnd und zugleich sehr glaubhaft beschrieben.

Mein Highlight im Buch waren Johnnie Walker, der Familienhund, dessen größtes Geschenk an Greta das Herz rührt und der gelbe Bücherbus. Zu gerne wäre ich in diesen Bus eingestiegen, hätte in den Büchern gestöbert und mit Rae geplaudert. Was sie mir wohl für Tipps für mein Leben geben würde?

Der Roman „Heimkehr nach Whale Island“ ist der wunderbare Auftakt einer neuen Reihe und ich kann es kaum erwarten, dass der zweite Teil endlich herauskommt.

Auch wenn es dann Sternemäßig keine Steigerung mehr nach oben gibt – ich kann nicht anders als 5 Sterne für dieses Buch geben.

Daten:
Autor: Miriam Covi
Titel: Heimkehr nach Whale Island
Herausgeber:‎ Heyne Verlag (April 2022)
Broschiert: ‎560 Seiten
ISBN:‎ 978-3453425699

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*