Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Heiße Getränke nicht nur zur Weihnachtszeit

Heute habe ich für Euch einmal zwei leckere Rezepte für heiße Getränke, die selbstverständlich nicht nur in der Weihnachtszeit lecker sind. Aber gerade jetzt, wo Weihnachtsmärkte in ganz Deutschland ausfallen, will und muss man es sich einfach zu Hause gemütlich machen.

Dazu hat Markus mich in den vergangenen Tagen mit diesen beiden „Getränken im Advent“ überrascht.

Eierpunsch mit Sahnehaube

Zutaten für 4 Gläser a 400 ml

160 ml Whisky, 6 TL Honig, 4 frische Eier, 1 l Milch, Mark von 1 Vanilleschote, 250 g Schlagsahne, 4 kleine Zimtstangen, 1 TL Honig

Zubereitung:

Whisky, Honig und Eier in einem Schlagkesseln verschlagen. Milch mit dem Vanillemark aufkochen. Unter starkem Rühren in die Eiermasse einrühren, in vier Gläser füllen und mit der geschlagenen Sahne, Zimtstangen und Zimt garnieren.

Heißer Whisky

Zutaten für 2 Gläser a 250 ml:

8 cl Whisky, 2 TL Honig, ½ Bio-Zitrone, 4 Nelken, 2 Zimtstangen

Zubereitung:

Den Whisky auf zwei Teegläser aufteilen und den Honig dazugeben. Die Zitrone waschen und zwei dünne Scheiben abschneiden. Diese leicht einschneiden und auf die Ränder der Gläser stecken. Den Saft vom Rest in die Teegläser pressen.

In einem Topf 300 bis 400 ml Wasser aufkochen, dabei die Nelken hinzufügen. Das heiße Wasser in die Gläser füllen und je eine Zimtstange ins Glas stellen. Damit umrühren und servieren.

 

Did you like this? Share it:

2 thoughts on “Heiße Getränke nicht nur zur Weihnachtszeit

  1. Liebe Katja!
    Schön, dass ich deinen Adventskalender wieder gefunden habe! Werde ich nachher mal alles lesen!
    Hoffe, es geht euch allen gut!
    Liebe Grüße
    Claudia

    1. Liebe Claudia,
      schön das du wieder meinen Adventskalender verfolgst – das freut mich sehr. Uns geht es soweit gut – wir machen das Beste aus der ganzen Situation. Bleib schön gesund.
      LG Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*