Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein von J. K. Rowling

Wenn mach das Buch von J.K. Rowling mit den wunderbaren 7 Bänden von Harry Potter vergleicht – oh weh, dann verliert das „Weihnachtsschwein“ haushoch.

Man kann es nicht vergleichen, beim besten Willen nicht. Zum einen wäre es dem neuen Kinderbuch gegenüber mehr als unfair und zum anderen ist es etwas völlig Anderes.

Dennoch, ich habe von der Autorin wesentlich mehr erwartet als ich bekommen habe. Schon nach den ersten Seiten war ich bedient. Hier hetzt die Autorin durch die Geschichte durch, wichtige Ereignisse wie die Trennung der Eltern, der neue Partner der Mama etc. werden nur schnell „abgehandelt“. Die Abkürzung DS für das Lieblingsplüschtier von Jack ging mir sehr auf die Nerven. Ja, es wird erklärt warum, aber diese ständigen Wiederholungen hätten doch wirklich nicht sein müssen. Überhaupt gibt es, ich nenne es mal Phrasen, die ständig wiederholt werden. Wie eine Schallplatte mit Riss.

Auch die Geschichte kann mich nicht wirklich begeistern, ich konnte mich weder auf die Protagonisten noch auf die Erzählung an sich einlassen. Wahrscheinlich bin ich mit viel zu hohen Erwartungen reingegangen.

Das einzige was mich dann begeistern konnte war das Cover (was mich zuerst angelockt hat) und dann die Zeichnungen im Buch.

Alles in allem bin ich froh das ich keine 22 Euro für das Buch ausgegeben habe sondern es aus der Bibliothek ausleihen konnte.

Von mir gibt es magere 2 ½ Sterne für das Buch.

Daten:
Autor: J. K. Rowling
Titel: Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein
Herausgeber:‎ Carlsen (Oktober 2021)
Gebundene Ausgabe:‎ 336 Seiten
ISBN:‎ 978-3551557513
Lesealter: ‎8 Jahre und älter
Originaltitel: The Christmas Pig

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*