Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Küss mich Kater von Kristina Günak

Das erste Buch, das ich im April gelesen habe … das war ratzfatz ausgelesen. Wie immer bei den tollen Büchern von Kristina Günak. Die sind etwas fürs Herz, mit einer kleine Prise Fantasy (weil Hexen etc. eine Rolle spielen) und viel Humor 🙂

Küss mich Kater ist der mittlerweile 6. Teil der Hexen-Serie von Kristina Günak und ich sehne jeden Besuch im Hegewald, bei Elionore Brevent (Eli) und ihren Freunden regelrecht herbei.

Diesmal muss Eli nicht sich retten – diesmal muss sie ihrem „Kater“ Vincent helfen und Pax, ihrem Vater.

Das heißt aber nicht, das dieses „ruhigere“ Buch, dieser „ruhigere Geschichte“ das Buch langweilig macht. Ganz im Gegenteil. Jetzt, wo ich das Buch gelesen habe, würde ich sagen: es ist das beste Buch der Reihe.

Warum? Es ist emotional einfach der Hammer. Man wird auf eine Achterbahn der Gefühle geschickt. Man hat Momente, die so zauberhaft schön sind, dass man einfach nur aufseufzen kann und verzückt in die Weltgeschichte blickt. Und dann gibt es Momente, wo die Tränen nur so kullern, das man schniefend nach einem Taschenbuch greift.

Kein Problem, wenn man gemütlich auf der Couch sitzt. Aber nicht, wenn man unterwegs ist und mitleidig angeschaut wird.

Faszinierend für mich ist die Kunst, Figuren lebendig zu machen. Eine Figur so zu erschaffen, dass man nicht müde wird, immer wieder Geschichten zu lesen. Das man nicht müde wird, immer wieder etwas Neues zu erhoffen. Solche Figuren hat Kristina Günak erschaffen können. Sie schüttelt diese Kunst, an denen andere Autoren mühelos scheitern,  scheinbar ebenso mühelos aus dem Ärmel.

Zum Schreibstil der Autorin muss ich gar nichts groß schreiben:

Er ist flüssig, witzig, humorvoll und schräg. Er vereint romantische Momente mit den gefühlvoll-traurigen. Er ist temporeich – schließlich steht Eli unter ihrer „Lieblingsdroge“ Kaffee und ist dabei so manches Mal „hibbelig wie ein Eichhörnchen“.

Für  mich ist jede Geschichte aus dem Hegewald ein heim kommen zu lieben Freunden, ein Besuch auf den ich mich immer wieder aufs Neue sehr freue.

So freue ich mich natürlich das es mit der Reihe weitergehen wird. Bis dann Band 7 kommt, lese ich wohl alle Bücher noch einmal von vorne.

Für Band 6 kann und werde ich 5 von 5 Sternen vergeben. Danke liebe Kristina Günak, für den Lesespaß.

Reihenfolge der Serie:
Band 1: Eine Hexe zum Verlieben
Band 2: Engel liebe gefährlich
Band 3: Jaguare küsst man nicht
Band 4: Verliebt, verlobt … verhext
Band 5: Ein Drache kommt selten allein
Band 6: Küss mich Kater

Daten:
Autor: Kristina Günak
Titel: Küss mich Kater
Format: Kindle Edition
ASIN: B06XYMQF5T

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*