Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Mein Glück in deinen Händen von Mary Simses

Wenn ich das Buch nach dem Cover, dem Klappentext und den wunderschönen Buchschnitt mit der Kornblume bewerten würde, wären es volle 5 Sterne. Hier passt für mich eigentlich alles – ein perfektes Zusammenspiel. Wenn, ja wenn ….

… der Inhalt nicht wäre. Der Klappentext klang wirklich ansprechend und ich hatte mich sehr auf eine romantische Story mit viel Herzschmerz und Gefühl gefreut. Immerhin heirate Saras Schwester ihren Ex und die große Liebe. Der Plan ist … „Den schönsten Tag der beiden etwas sabotieren und ganz nebenbei Carters Herz zurückerobern.“

Und genau das war zu viel.

Ich meine, ich habe keine Schwester und kann mir daher nicht vorstellen wie ich reagieren würde, wenn mir meine Schwester den Kerl ausspannt. Ich weiß nicht, ob ich die Größe hätte, bei der Hochzeit dabei zu sein. Aber ihr den schönsten Tag des Lebens geplant zu versauen? Ich weiß nicht.

Mary Simses hat eine gut gedachte Story mit Charakteren, die einfach nicht punkten können und es überhaupt nicht schafften zu berühren und einer Geschichte, die so an den Haaren herbeigezogen und aufgesetzt wirkt, das weh tut, kaputt gemacht. Anders kann ich es leider nicht sagen.

Es war einfach bei allem ein wenig zu viel: zu aufgedreht, zu aufgesetzt. Statt sich ein wenig zurückzunehmen hat sie immer noch eine Schippe draufgesetzt, so dass es alles wie Klamauk wirkt. Ein paar Seitenhiebe oder „witzige“ Geschehnisse weniger und dafür ein wenig mehr Tiefgang bei den Figuren hätte der Geschichte gutgetan.

Von mir bekommt das Buch gerade einmal 3 Sterne – eigentlich 2 aber wie oben erwähnt war das Cover alleine schon der Hingucker an sich.

Daten:
Autor: Mary Simses
Titel: Mein Glück in deinen Händen
Herausgeber: Blanvalet Taschenbuch Verlag (Januar 2021)
Taschenbuch: 400 Seiten
ISBN: 978-3734108549
Originaltitel: The Wedding Thief

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*