Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Sterne über Korsika von Ursi Breidenbach

Wer einen Roman sucht, der Urlaubsfeeling pur vermittelt, sollte auf jeden Fall zum neuen Roman von Ursi Breidenbach greifen. In „Sterne über Korsika“ führt sie uns auf die französische Insel und lässt durch ihren gekonnten, sehr bildlichen Schreibstil die raue Schönheit der Insel mit allem was dazugehört vor dem inneren Auge des Lesers entstehen. Mir ist es sehr leicht gemacht wurden, in den Roman einzutauchen. Ich habe das Salz in der Luft geschmeckt, habe das Meer tosen hören. Ich habe eine leckere Fischsuppe auf der Zunge geschmeckt und die verschiedenen Materialien des Mosaiks unter meinen Fingern gespürt.

Das Mosaik ist eines der zentralen Themen des Buches und ich habe gleich zum Anfang das Bild der Meerjungfrau im Internet gesucht – und gefunden. Es ist wirklich beeindruckend und aussagekräftig und so hatte ich beim Lesen auch immer das Original vor Augen.

Die Protagonisten haben mich ein wenig zwiegespalten zurückgelassen. Viki und Jakob sind grundsätzlich sehr sympathisch mit all ihren Ecken und Kanten. Und dennoch konnten sie mich nicht zu 100 % packen.

Bei Viki konnte ich gut nachvollziehen warum sie so ist wie sie ist. Warum sie festen Bindungen eher ängstlich gegenüber steht. Und dennoch wurde mir das ein wenig zu oft thematisiert, wiederholt. Zwar immer nur angedeutet und dezent – aber dennoch eben ein Tick zu oft.

Und Jakob .. er hat mir auch ausgesprochen gut gefallen, wurde sehr liebevoll und herzlich dargestellt. Ein Typ zum Pferdestehlen und mehr. Was mir zu schnell ging war das „entlieben“. Das war – für mich – zu schnell und ein wenig unglaubhaft.

Aber wie gesagt, das ist meine Meinung als Vielleserin. Es war wie gesagt ein gutes Wohlfühlbuch das ganz besonders wegen der landschaftlichen Beschreibungen und auch wegen der Geschichte bei mir punkten konnte. Dass es die Charaktere nicht zu 100 % konnten ist in dem Fall nicht so tragisch, da der „Rest“ ja mehr als passte.

Es ist eine Hommage an eine wunderschöne raue Insel, die Lust darauf macht dort hin zu reisen und alles zu erkunden. Es ist eine Geschichte über den Wandel, einen Neuanfang, voller Gefühl und Emotionen, voller Wirrungen und Missverständnisse.

Von mir bekommt das Buch 4 von 5 möglichen Sternen.

Daten:
Autor: Ursi Breidenbach
Titel: Sterne über Korsika
Herausgeber:‎ Penguin Verlag; Originalausgabe Edition (März 2022)
Taschenbuch: 416 Seiten
ISBN: ‎978-3328106692

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*