Das Autorensofa – eine Interviewreihe

Es ist gar nicht so lange hier – vielleicht knapp vier Wochen – da hat mich eine liebe Autorenfreundin zu einer Facebook-Gruppe hinzugefügt. Michelle dachte, es wäre eine gute Idee – aber für mich war es weit mehr.

Für mich war es die Chance, 42 neue Autoren kennenzulernen und somit auch 42 mal die Chance zu bekommen, neuen Lesestoff für mich zu entdecken.

Na gut – nicht ganz 42-mal. Denn einige Autoren kannte ich ja bereits schon von der Leipziger Buchmesse und der LoveLetter-Convention in diesem Jahr, aber dennoch war bzw. ist die Ausbeute unglaublich.

Was ist das Autorensofa?

Das Autorensofa ist eine Vereinigung unabhängiger Autoren und das ganze begann damit, das diese Autoren sich auf der Buchmesse mit einem eigenen Stand präsentieren wollten. Es scheiterte an der Finanzierung, man begann bei Kollegen rumzufragen ob Interesse besteht und … voila … das Interesse war größer als gedacht. Und so wurde das ganze fast zum Selbstläufer. Aus der Idee eines gemeinsamen Messestandes wurde eine tolle Gruppe mit einem Internetauftritt und einer eigenen Gruppe im sozialen Netzwerk.

Eine tolle Idee und wirklich eine dufte Truppe, die ich so nach und nach kennenlernen darf. Und mit mir dürft auch ihr sie kennenlernen.

Warum? Weil, schon Stunden nach dem ich hinzugefügt wurde, in mir die Idee einer Interviewrunde heranwuchs. Ich fragte vorsichtig an und bekam ganz viel tolles Feedback dafür.

Und so freue ich mich, dass ich Euch – von heute an bis Mitte Oktober – eine Interview-Reihe mit einigen Autoren des Autorensofas präsentieren kann.

Also: rutsch mal ein bisschen auf dem Sofa zusammen und freut Euch auf die nächsten Wochen.

Geplant sind Interviews mit 27 der 42 Autorinnen und es hat mir eine riesige Freude gemacht, die Fragen zu stellen.

Es wird am Ende der Interview-Reihe eine Verlosung von bis zu 3 Goodie-Päckchen geben, ein paar der Autorinnen sind so lieb und lassen mir Karten und Lesezeichen zukommen, Magnete sind auch mit dabei J Mal sehen, was noch alles per Post so bei mir eintrifft.

Los geht das ganze bereits heute: ich darf Elke Becker zu einem Interview auf der Couch begrüßen.

Ich wünsche Euch nun viel Spaß und würde mich freuen, wenn ihr fleißig mitlest und kommentiert.

Liebe sommerliche Grüße
Eure Katja

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*