Mexikanische Maiscreme-Suppe

Das hier ist das Original-Rezept der mexikanischen Maiscreme-Suppe. Ich hab es ein wenig abgeändert und es für uns mal zum Abendessen gemacht. Markus hat es sehr gut geschmeckt, ich war aber irgendwie noch nicht zufrieden. Es wird wohl einen zweiten Versuch mit Änderungen geben.

Mexikanische Mais Creme Suppe

Zutaten:

30 g Frühlingszwiebeln, 1 Dose Mais, 1 EL Olivenöl, ¾ Liter Hühnerbrühe, 75 g Creme fraiche, Salz, Pfeffer, Limonensaft

Zubereitung:

Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch pellen und fein würfeln. Mais in ein Sieb geben, unter fließend Wasser abspülen und abtropfen lassen. In einem Topf Olivenöl leicht erhitzen und Frühlingszwiebeln mit Knoblauch darin kurz andünsten. Mais und möglichst selbstgekochte Hühnerbrühe zufügen. Einmal kurz aufkochen lassen. Auf Stufe 1 zurückschalten und Mexikanische Mais Creme Suppe ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und Suppe pürieren. Creme fraiche unter die Mexikanische Mais Creme Suppe rühren und mit Pfeffer und Salz würzen. Frischen Koriander fein hacken und kurz vor dem Servieren unter die Suppe rühren. Mexikanische Mais Creme Suppe mit frisch gepresstem Limonensaft würzen. Wer mag, kann die Mexikanische Mais Creme Suppe auch noch mit etwas frischem Chili würzen.

Meine Änderungen:

statt Frühlingszwiebeln habe ich Porree genommenstatt Creme fraiche hab ich Frischkäse verwendet
als Topping gab es in Streifen geschnittene und angebratene eingelegte Paprika, die ich von einem anderen Gericht noch übrig hatte sowie Balsamico

 

 

 

 

 

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*