Rock am Grill: Die besten Grillrezepte der Kultband BossHoss

Ein Kochbuch von einer Rockband? Als ich das erste Mal davon gehört und gelesen habe war ich ehrlich gesagt mehr als skeptisch. Im Vorfeld der geplanten Leipziger Buchmesse siegte die Neugier und ich beschloss, auch die angekündigte Veranstaltung zu gehen und mir das Ganze einmal aus der Nähe anzuschauen. Nach dem die LBM dann abgesagt wurde musste ich das Buch einfach haben.

Also durfte es bei mir – dem Verlag sei Dank – bei mir einziehen und … es überraschte mich. Wirklich. Und das total positiv. Ich weiß nicht, womit ich gerechnet hatte, was ich erwartet hatte. Aber ich weiß: das war es mit Sicherheit nicht.

Zuerst schon einmal das Äußere des Buches: eine wunderbare Haptik, ein Hochwertiger Einband. Groß und schwer lag es in der Hand.

Dann kam das erste schnelle Durchblättern: matte Seiten, auf denen die vielen gekonnt ins Szene gesetzten Fotos herrlich zur Geltung kamen und sofort Lust machten, sich näher mit dem Buch zu beschäftigen.

Gegliedert ist das Buch in xxx Kapitel, die jeweils – um es in der Sprache der Musik zu sagen – von Bonustracks kompletiert werden. Bonustracks sind Artikel über die Bandmitglieder, in denen man wissenswertes und interessantes über sie erfährt.

Und das sind die einzelnen Kapitel:

  • BBQ Know How – man erfährt viel über die Arten des Grillens, Grillzubehör und das richtige Fleisch
  • BBQ Classics
  • Finger Linkin‘ Tasty (Gerichte mit besonderer Würze)
  • Fishing for Compliments (Fisch)
  • Brot und Spiele (Brot vom Grill)
  • Happy without meet (Vegetarisches Grillen)
  • Sweets for my sweets (die süße Seite des Grillens)
  • Saucen & Marinaden
  • Drinks

Was mich begeistert hat sind 2 verschiedene Aspekte:

Zum einen die Auswahl der Gerichte. Da ist für jeden was dabei und wer hier nichts findet was er auf den Grill packen kann – hmm. Ich glaub der ist selber schuld. Mir ist schon beim Anschauen der Bilder das Wasser im Mund zusammengelaufen und ich habe mir einige Sachen ausgesucht, die ich probieren möchte.

Der zweite Punkt, der mich begeistern konnte: Bei jeden Gericht findet man, neben der Zubereitungs- und Grillzeit die passende Empfehlung für Bier, Wein und auch für einen passenden Whisky. Gerade letzteres ist für uns Whiskyfans natürlich klasse und es stellt sich gerade die Frage: suche ich nun ein Gericht passend zu einem Whisky aus den wir zu Hause stehen haben oder aber kaufe ich dann einen Whisky zu einem Essen, das wir ausgesucht haben? Egal wie – wenn wir im Sommer etwas aus diesem Kochbuch ausprobieren werden, wollen wir uns auch an die Getränke-Empfehlungen halten.

Man darf also gespannt sein.

Aber erstmal gibt es für das Kochbuch von mir 5 begeisterte Sterne. Es ist sowohl etwas für den, der nur gerne in Kochbüchern blättert als auch für den, der daraus kochen möchte.

Daten:
Titel: Rock am Grill
Autor: The BossHoss
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Südwest Verlag (März 2020)
ISBN: 978-3517098623

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*