Silvestergrüsse der Blogger von Katjas Bücher und Rezepte

Silvester – Jahresende und wie in den vergangenen Jahren ist es auch diesmal wieder Zeit für einen Jahresrückblick.

Was hat das vergangene Jahr gebracht? Was waren die Höhen und Tiefen; was hat mich traurig und was hat mich glücklich gemacht?

Das vergangene Jahr war sehr lehrreich, spannend und schön. Ich habe gelernt, das man Freunde nicht immer behalten kann. Wenn sich das eigene Leben ändert, man nicht mehr so frei agieren kann, verliert man Freunde, deren Leben ganz anders verläuft, die ganz andere Prioritäten setzen bzw. haben. Deshalb sind sie nicht aus dem Kopf weg, man denkt noch an sie und die schöne Zeit die man miteinander hatte. Aber sie sind nicht mehr Teil den eigenen Lebens.

Ich habe gelernt, das man Freundschaften nur halten kann, wenn beide Seiten es versuchen. Wenn beide Seiten sich die Zeit füreinander nehmen, wenn beide Seiten die gleichen Interessen haben. Auch da habe ich in diesem Jahr leider Freunde verloren.

Und dann gibt es die Überraschungen im Leben, die immer wieder nur toll sind. Da lernt man – durch einen Kuchen – auf einer Bücherveranstaltung einen Menschen kennen, der das eigene Leben nachhaltig beeinflusst. Der einfach so da ist, in das Leben hereinstolpert und sich einen Platz darin schafft. Und das nicht nur bei mir, sondern auch bei meinem Partner und meiner kleinen Tochter. Danke Susanna, dass es Dich gibt.

Ich bedanke mich

…u.a. bei der Random House-Verlagsgruppe – namentlich bei Julia Jerosch und Sebastian Rothfuss – für all die tollen Bücher, die ich im vergangenen Jahr

… bei meinen Freunden aus Nah und Fern für eine tolle Zeit und freue mich auch viele, ebenso schöne Wiederholungen im neuen Jahr.

… bei meiner Familie für die Liebe und Unterstützung

und bei Markus für all Deine Liebe, Geduld … dafür das Du einfach immer wie ein Fels in der Brandung für mich da bist. Ich liebe Dich

Ich freue mich auf das neue Jahr mit Euch. Mit all den Höhepunkten die auf uns warten – ich denke da nur an die Geburt unseres 2. Kindes und an unsere Hochzeit. Mit all den Überraschungen, die garantiert auf uns warten und von denen ich hoffe, dass sie durchweg positiv sind.

Alles Liebe!
Eure Katja

Und nun kommen noch Susanna, Sylvia und als dritter im Bunde – Markus – zu Wort:

Susanna schreibt:

Mein Jahr 2015 war sehr gemischt, mit einigen Höhepunkten, einigen Erfolgen 😉 (zum Glück) aber leider auch mit einigen sehr schweren Tiefpunkten.IMG-20151201-WA0009

Meine 3 absoluten Highlights kann ich sehr schnell beschreiben! Zum einem die LLC in Berlin, die wieder super toll war, ich kam dank toller Hilfe die Treppe hoch und runter und……..ganz wichtig: ich habe mega tolle Leute kennen gelernt und liebgewonnen.

Mein 2 Highlight war kurz vor meinem Sommerurlaub, als mein Neurochirurg mir eröffnete, das ich die Chance auf eine Therapie hätte, die es mir ermöglicht eventuell wieder stehen zu können!

Das 3. Highlight war mein Sommerurlaub in Griechenland, der mich total entspannt hat und einfach nur Spaß gemacht hat.

Aber leider hatte das Jahr nicht nur gute Momente 🙁 (wieso geht so etwas eigentlich nicht?) Meine Mama erkrankte schwer, uns als Familie steht auch im neuen Jahr noch eine schwere Zeit vor.

Was kann man sich für das neue Jahr wünschen, was nicht einfallslos wirkt? Egal ob einfallslos, oder nicht, ich wünsche mir, dass wir noch eine lange Zeit mit meiner Mama haben!

Natürlich ist das nicht der einzigste Wunsch: Ich möchte mein Studium abschließen (hoffentlich erfolgreich), die Therapie machen können (eine Antwort der KK steht immer noch aus) und wieder ein schönes Jahr mit einigen positiven Überraschungen, Treffen mit Freunden (ja ich meine euch, Katja) und einen Start ins Berufsleben.

Lesetechnisch werden hoffentlich ganz viele Überraschungen kommen!

Ich wünsche allen ein tolles Jahr 2016, mit vielen Überraschungen, Erfolg und Gesundheit!

Liebe Grüße
Susanna

Sylvia schreibt:

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Ereignisreich, denn wir sind in die eigenen vier Wänden gezogen, im Verlauf des Jahres haben wir es uns richtig gemütlich gemacht und dann im Juli hat sich unser Bauchzwerg 2 Wochen eher zu uns auf den Weg gemacht und somit am 25.7. unsere kleine Familie perfekt gemacht. Für das neue Jahr wünsche ich allen ganz viel Gesundheit, mit das Wichtigste für alle, Glück, Liebe und Zuversicht für alles Neues, was kommen wird.

Liebe Grüße
Sylvia

Markus schreibt:

DSC08231Hallo liebe Leser,

wer mich kennt, weiß dass ich bei Katjas Blog mehrere Aufgaben habe.

Neben dem Fotografieren bei „Außeneinsätzen“, darf ich vor allem das leckere Essen kosten und gebe zu vielen Dingen meinen Senf dazu. Auch schreibe ich gelegentlich Rezensionen, bin dabei doch recht breit aufgestellt und bringe – so denke ich zumindest – ein wenig Pepp in die Runde der Rezensenten.

Im Jahr 2015 sind bei mir vor allem die Leipziger Buchmesse und die Love Letter Convention als Ereignisse in Erinnerung geblieben. Das Wiedersehen mit bekannten und teils befreundeten Autoren gehört immer zum Highlight des Jahres. Dazu kommt, dass wir es jedes Jahr schaffen neue, interessante Leute kennenzulernen. In diesem Jahr Susanna, die inzwischen zu einer lieben Freundin geworden ist.

Unter den Büchern, die ich in diesem Jahr gelesen habe, gibt es ein klares Highlight: Passagier 23 von Sebastian Fitzek.  Der Psychothriller hat mich gefesselt und ist ein klarer Buchtipp! Als zweites muss ich das Buch „Wenn Hitler der Krieg gewonnen hätte“ von Ralph Giordano hervorheben. Dieses exzellent recherchierte Werk war eine absolute Bereicherung, auch wenn oder gerade weil es kein Roman ist.

Leider habe ich in diesem Jahr sehr oft Pech gehabt in meiner Bücherauswahl. Neben dem Feldwebel von Frank Goldammer, von dem ich mir mehr versprochen habe, haben mich vor allem die Vermessung der Welt von Daniel Kehlmann und Score von Martin Burckhardt enttäuscht. Die Lesezeit hätte ich jeweils besser nutzen können.

Für das neue Jahr stehen viele interessante Dinge auf dem Plan. Neben der Geburt unseres zweiten Kindes, werden Katja und ich heiraten!

Wir werden trotzdem zur Leipziger Buchmesse fahren und zumindest Katja auch zur Love Letter Convention. Es warten viele interessante Bücher auf meinem SUB und sicher kommt das eine oder andere noch hinzu.

Ich wünsche allen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr und immer ein gutes Händchen bei der Bücherauswahl.

Mit besten Grüßen
Euer Markus

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*