Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Die Häschenschule: Der große Eierklau von Katja Grübel

Nachdem wir im Kino den Film zum Buch angeschaut haben, musste natürlich auch das Buch noch her. Denn welches Buch lässt sich denn bitte schön beim Warten auf den Osterhasen besser lesen als dieses hier?

Die Geschichte um den Stadthasen Max, der zurück in die Häschenschule kommt um ein Meisterhase zu werden und seine Freunde haben uns sowohl in Bild- als auch in Schriftform begeistern können. Kurz gesagt ist eine Geschichte, die den Kindern zeigt, dass Freundschaft und das Zusammenhalten das wichtigste überhaupt ist. Denn nur gemeinsam mit seinen Freunden kann man so viel erreichen. Aber es gibt auch eine zweite, wie ich finde sehr wichtige, Botschaft: Auch wenn jemand anders ist, so ist er deswegen nicht böse und hat eine Chance verdient.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar bildlich und leicht, sowohl als Mama beim Vorlesen als auch die Kinder beim Zuhören haben viel Spaß und da wir den Film vor Augen haben, sehen wir auch die Bilder direkt wieder vor uns.

Gespickt ist das Buch mit schönen Fotos aus dem Film, die gleich noch einmal Erinnerungen wecken.

Wir haben das Buch sehr gerne gelesen und nach Ostern wandert es mit Sicherheit bis zum nächsten Jahr in den Bücherschrank und wird dann wieder rausgeholt. ^

Es gibt auf jeden Fall 4 Sterne für das Kinderbuch aus dem Thienemann-Esslinger Verlag.

Daten:
Autor: Katja Grübel
Titel: Die Häschenschule: Der große Eierklau
Herausgeber: Esslinger Verlag (Februar 2022)
Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 128 Seiten
ISBN: 978-3480237043
Lesealter: ab 5 Jahre 

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*