Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Die (un)langweiligste Schule der Welt: Auf Klassenfahrt von Sabrina J. Kirschner

Buchvortrag – oh, schreck. Mein Sohn hat nach Cover und Zeichnung entschieden. Wir haben das Buch gemeinsam gelesen, immer abwechseln ein Kapitel.

Maximilian „Maxe“ Zack hält die Schule auf Trapp oder Zack. Er geht in die Schnittlich-Schule mit sehr seltsamen Regelung. Seine Lehrerin, Frau Penne, kennt diese auswendig und nennt sie immer zur passenden Stelle, wie sie meint. Da taucht auf einmal ein Mann im Mantel auf und schon ist der Schulalltag ein anderer.

Die Sprache ist gut gewählt und die Geschichte ist mit viel Wortwitz gespickt. Dies wird zusätzlich mit tollen Bildern aus der Hand von Monika Parciak unterstützt.

Der Einstieg ins Buch ist mit Steckbriefen der Schüler und Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen und des Schuldirektors gut gewählt, so bekommt man da schon eine Ahnung wie alle so ticken. Uns haben die kurzen Sätze und angenehme Länge der Kapitel gefallen. Die Empfehlung für Kinder ab 8 Jahren kann ich, als Mutter zustimmen, das Buch ist ab dieser Altersgruppe geeignet.

Eine eindeutige Leseempfehlung für dieses Leseabenteuer.

Vielen Dank an die Autorin für die witzigen Stunden, die Folgebände stehen unter Beobachtung.

Daten:
Autor: Sabrina J. Kirschner
Titel: Die (un)langweiligste Schule der Welt: Auf Klassenfahrt
Herausgeber: Carlsen (Juni 2017)
Gebundene Ausgabe: ‎ 240 Seiten
ISBN: 978-3551653918
Lesealter: ab‎ 8 Jahre

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*