Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Spanischer Abend – die Vorspeisen

Im Mai haben wir mal wieder einen kulinarischen Themenabend gemacht. Diesmal führte uns der Weg nach Spanien und es natürlich leckere Tapas. Aber nicht so viel – drei Tapas haben wir uns ausgesucht – und diese mit einer leckeren Vorspeise und einem leckeren Kuchen als Nachtisch kombiniert. So bog sich der Tisch dann trotzdem unter all den Schüsseln und Tellern und wir sind alle mehr als satt geworden.

Heute präsentiere ich Euch die beiden Vorspeisen, die eine sehr gute Kombination ergeben haben.

Spanische Mandelsuppe

Zutaten für 4 Personen

130 g Mandeln, 100 g Knollensellerie, 700 ml Gemüsebrühe, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Zitronensaft, 300 g Creme fraiche, Salz, Pfeffer, Rohrzucker, Abrieb von 1/2   Bio-Zitrone, 100 g   Trauben (z.B. rote und grüne), 1 EL   Olivenöl, 4 Stiele Thymian, 1 TL   Sherry-Essig  

Zubereitung

Mandeln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 15 Minuten einweichen lassen. Inzwischen Sellerie schälen und würfeln. Mit Brühe in einen Topf geben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Mandelwasser abgießen, Mandeln abkühlen lassen. Die Haut entfernen. Mandeln grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett rösten.

Knoblauch hacken. Gehackte Mandeln, bis auf 2 EL, mit Knoblauch zur Brühe geben, nochmals aufkochen. Zitronensaft mit Creme fraiche verrühren und in die Brühe geben. Vom Herd nehmen, alles schaumig pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronenabrieb abschmecken.

Trauben halbieren, evtl. entkernen.Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Trauben auf 4 Schüsseln verteilen. Suppe nochmals kurz pürieren und darübergießen. Mit Rest Mandeln und Thymian bestreuen, mit dem Essig beträufeln.

Gorgonzola Brote mit karamellisierten Mandeln

Zutaten:

8 Scheiben Baguette, 120 g Gorgonzola, 30 g Butter, 30 g Rohrzucker, 30 g gehackte Mandeln

Zubereitung:

Butter und Rohrzucker solange erhitzen bis der Zucker geschmolzen ist. Die Mandeln dazu geben, vermengen und auf Backpapier verteilen.

Die Brote mit dem Gorgonzola bestreichen und mit den karamellisierten Mandeln belegen (diese können nach dem Auskühlen ganz leicht in Stücke gebrochen werden). Bei 180°C ca. 6-8 Minuten in den Ofen geben.

Der Gorgonzola sollte nun schön geschmolzen sein und das Karamell der Mandeln wieder weich. Am Ende den Grill anmachen und etwas hochstellen, bis die Brote eine tolle goldene Farbe bekommen. Fertig sind sie.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*