Category Archives: Manuela Inusa

Auch Donnerstags geschehen Wunder

Mit ihrem Buch „Jane Austen bleibt zum Frühstück“ hat Manuela Inusa mich im vergangenen Jahr quasi um den Finger gewickelt und mir schöne und angenehme Lesestunden bereiten können. Daher habe ich mich sehr auf ihr neues Buch „Auch Donnerstags geschehen Wunder“ gefreut, zumal es ja auch in Schottland spielt. Schottland ist für mich ein absolutes Wunsch-Reiseziel und daher können mich Bücher, die dort spielen, leichter faszinieren.

Türchen 12: Erinnerungen

Im Türchen Nummer 12 findet ihr heute ein Gedicht mit dem wunderschönen Titel „Erinnerungen“. Geschrieben wurde es von der Autorin Manuela Inusa und ich freue mich sehr, das ich es hier auf meinem Blog veröffentlichen darf.

Lizzy – Cinderellas Tochter: Princess in Love Band 1 von Ashley Gilmore

Aus vielen Büchern bzw. aus dem was man liest, kann man sich etwas für sich mitnehmen. Bei „Lizzy“ habe ich jetzt etwas für mich festgestellt und wahrscheinlich werde ich mir das diesmal auch merken: Kurzromane sind nur bedingt etwas für mich.

Lizzy ist der erste Teil der „Princess of Love“-Reihe von Ashley Gilmore aber das zweite Buch der Reihe, das ich gelesen habe.

Rosaly – Dornröschens Tochter: Princess in Love Band 2 von Ashley Gilmore

Ich liebe Märchen und ganz besonders liebe ich das Märchen von Dornröschen. Unzählige Male musste mein Papa mir als kleines Mädchen dieses Märchen vorlesen und als ich größer war habe ich es unzählige Male selber gelesen.

Ich habe mich oft gefragt, was geschah mit Dornröschen als sie ihren Prinz fand? Die Antwort ist so einfach wie logisch: sie ist Mama geworden 🙂 Was für eine wundervolle Vorstellung.

Jane Austen bleibt zum Frühstück von Manuela Inusa

Dieses Buch hat mich in dreierlei Punkten angesprochen, als ich es das erste Mal gesehen habe: von Titel, vom Cover her und auch der Klappentext klang so, das man es unbedingt lesen wollte. Ich wurde also wirklich neugierig gemacht. Meine Neugierde steigerte sich noch, als ich die Autorin Manuela Inusa interviewen durfte und so ging schließlich für mich kein Weg an dem Buch vorbei.

Zwischen Jane Austen und Mentalist … im Gespräch mit Manuela Inusa

Das heutige Interview ist bereits das 6. Interview, welches ich im Vorfeld der LoveLetter-Convention 2016 mit teilnehmenden Autoren führen durfte. Ich freue mich sehr darüber, das ich so viele Möglichkeiten dazu bekommen habe und ich hoffe, ihr habt genauso viel Spaß daran wie ich. Heute habe ich für Euch die Autorin Manuela Inusa interviewt …