Category Archives: Gastrezensent

Rabenschatten-Trilogie von Anthony Ryan

Gleich alle drei Bände einer Reihe stellt uns heute Maria vor, die in diesem Jahr mit mir, Markus und Sylvia den Blog mit Leben füllen wird. Diesmal sind es Fantasy-Romane, die sie uns vorstellen möchte.

Türchen 18: Gustafssons Jul von Lars Simon

Im heutigen, im 18. Türchen, kommt meine Freundin Maria als Gastrezensentin zu Wort. Wer weiß, vielleicht lesen wir ja in Zukunft noch mehr von ihr hier auf meinem Blog? Dann würde jedenfalls das „Angebot“ an Rezensionen noch größer werden, denn Maria mag unter anderem Mangas sehr. Aber heute hat sie erst einmal an weihnachtliches Buch für Euch:

Wunder

Ende November flatterte mir via E-Mail die Einladung zu einer Filmpremiere ins Haus: ich wurde eingeladen den Film „Wunder“ vorab anzuschauen. Leider war der Termin in Dresden für mich sehr ungünstig, aber in Berlin gab es auch einen Termin und Susanna hatte Zeit J Also meldete ich sie an, sie wurde auf die Gästeliste gesetzt und durfte sich am 28. November 2017 den Film vorab anschauen. Wie sie ihn fand? Das erzählt sie uns hier:

Facebook – ein Spielplatz zum Beleidigen?

Susanna macht sich heute mal Gedanken zu einem besonderen Thema, welches ich aber auch als wichtig erachte. Es ist ein Thema, das ich so oder so ähnlich selber schon erlebt habe. Ein Thema, das in den sozialen Medien – egal ob bei Facebook oder auf anderen Plattformen – leider immer aktueller wird. Susanna und ich, wir stellen uns die Frage: geht es nur uns so? Oder habt ihr änliche Erlebnisse gehabt?

Minni: ein Gasthund erobert mein Herz

Heute ist mal wieder Susanna an der Reihe, uns etwas zu erzählen. Sie lässt uns an ihrer Liebe zu Minni teilhaben, einem traumhaft süßen, frechen und unwiderstehlichen Schäferhund, der auch das Herz von Markus und mir – und auch von unserer kleinen Tochter – im Sturm erobern konnte.

Jugend ohne Gott

Es war mal wieder so weit, mein Papa und ich (Susanna) wollten ins Kino. Zur Auswahl standen „The Circle“ und „Jugend ohne Gott“. Entschieden haben wir uns dann für „Jugend ohne Gott“.

„Jugend ohne Gott“ ist ein deutsches Filmdrama von Alain Gsponer und kam am 31. August 2017 in die deutschen Kinos. Auffallend war hier mal wieder für mich, dass der Film nicht in jedem Kino zu finden war.

Training mit dem Lokomaten – Teil 3

Die ersten Wochen mit der Therapie ist nun zu Ende und es ist unheimlich viel passiert. Aber ich fange erst mal an zu erklären, wie so eine Therapieeinheit aussieht:

Sieben Minuten nach Mitternacht

Susanna hatte im Dezember die Gelegenheit, bei einer Pressevorführung – einer Premiere – zu einem Film dabei zu sein. Am 4. Mai startete der Film nun ganz offiziell in den Kinos und nun kann auch Susanna ihre Meinung zu dem Film an uns weiter geben.

Training mit dem Lokomaten – Teil 2

Gleich heute erfahrt ihr, wie Susanna die erste Woche mit dem Lokomaten-Training erlebt hat – das normale Training begann und sie war trotz den erfolgreichen Probetrainings doch sehr aufgeregt.

Training mit dem Lokomaten – ein Beginn

Wer meinen Blog verfolgt, kennt auch Susanna. Eine liebe gute Freundin aus Berlin, die mir immer wieder zeigt, wie gut es mir doch eigentlich geht. Die trotz oder gerade wegen ihrer „Behinderung“ mir ein Vorbild ist. Heute nimmt sie uns – ins mehreren Teilen – mit zu einer ganz besonderen Therapie. Und auch hier kann ich immer wieder nur meinen nichtvorhandenen Hut ziehen. Wahnsinn!