Category Archives: Kekse & Plätzchen

Spekulatius-Kekse

Zutaten:

75 g weiche Butter, 125 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 EL Spekulatius-Gewürz, 1 EI, 150 g Mehl, 100 g gemahlenen Mandeln, 1 Messerspitze Backpulver, 1 EL Schmand, 150 g Puderzucker, ca. 4 EL Milch, bunte Zuckerstreusel zum Verzieren

Zubereitung:

Butte, Zucker, Salz, Vanillezucker und Spekulatius-Gewürz cremig aufschlagen. Ei unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen. Mit Schmand unterrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.

Mit 2 Teelöffeln ca. 40 kleine Teighäufchen auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Puderzucker in einer Schüssel mit Milch glatt rühren. Guss auf die Kekse streichen und mit Zuckerstreuseln bestreuen. Trocknen lassen.

Nachgebacken: Orangen-Nuss-Engel

Gestern habe ich Euch von dem neuen Buch der Autorin Anja Schenk, von „Engel, Punsch und Weihnachtsküsse“ erzählt. Wie versprochen stelle ich Euch heute daraus ein superleckeres Backrezept, passend zur Weihnachtszeit, vor. Wir haben es bereits ganz in Familie nachgebacken und es war lecker 🙂

Türchen 4: Plätzchenvielfalt

Heute habe ich für Euch Plätzchenrezepte. Und zwar die, die ich im vergangenen Jahr gebacken habe. Vielleicht habt ihr ja Lust, die Rezepte nachzubacken.

Türchen 12: Weihnachtliches von Carola

Die liebe Carola kenne ich seit vielen Jahren – wir sehen uns einmal im Jahr zur LoveLetter-Convention und das ist für mich immer ein Highlight. Mit ihrer liebenswerten Art gehört sie für mich zum „Inventar“ und ich hoffe, das wir uns nächstes Jahr wiedersehen werden – an gleicher Stelle – zu einem Kaffee und wieder schwatzen können. Heute verrät sie uns drei weihnachtliche Rezepte – die sich gut zum verschenken eignen.

Türchen 5: Omas Plätzchen

Im heutigen Türchen findet ihr ein Rezept von meiner Blogger-Freundin Heike. Sie präsentiert uns „Omas Plätzchen“

Türchen 21: Plätzchen a la Karin

Karin ist, gerade in der Vorweihnachtszeit, eine ganz fleißige Bäckerin. Sie hat ihre festen Rezepte, die immer sein müssen und probiert aber auch immer etwas Neues aus. So auch in diesem Jahr.

Türchen 20: Rezept „Schwarz-Weiß-Schleifen“

Hier kommt jetzt schon das letzte Plätzchenrezept für dieses Jahr und ich würde mich sehr freuen, wenn das ein oder andere Rezept für Euch dabei gewesen ist. 

Türchen 15: Plätzchenrezepte a la Susanna

Susanna hat mir für meinen Adventskalender zwei Plätzchenrezepte geschickt, die sie in diesem Jahr erstmalig ausprobieren möchte.

Türchen 8: Rezept „Vanille-Mürbchen“

Heute gibt es – passend zur Jahreszeit – ein Plätzchenrezept. Vielleich animiert es Euch ja zum Nachbacken. Oder habt ihr etwa alle Plätzchen für dieses Jahr schon gebacken?

Türchen 20 – Plätzchen

Haselnuss – Knacker

Zutaten (für ca. 50 Stück

175 g Mehl, 1 Eigelb, 120 g Butter, 90 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 1 EL geriebene Haselnüsse, 200 g geschälte Haselnüsse, 1 Päckchen Vanilleglasur, ½ Päckchen Schokoladenglasur

Zubereitung:

Das Mehl sieben, eine Mulde hineindrücken. Das Eigelb hineingeben, Butterflöckchen daraufsetzen. Zucker und Vanillinzucker darüberstreuen und glatt verkneten. Den Teig in Folie gewickelt 1 Stunde kaltstellen. Den Teig mit geraspelten Nusskernen auf bemehlter Arbeitsfläche verkneten. Ausrollen, Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. In jedes Plätzchen 3 – 4 ganze Nüsse drücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Die Glasuren nach Anweisungen zubereiten. Die Plätzchen mit Vanilleglasur überziehen, trocknen lassen. Die Schokoglasur in feinen Linien auf die Plätzchen spritzen.