Category Archives: Suppen

Lauch-Spinat-Suppe mit Ei

Zutaten für 2 Portionen

1 dünne Stange Lauch, 100 g Staudensellerie, 1 EL Öl, Salz, schwarzer Pfeffer, 500 ml Gemüsebrühe, 100 g Frischkäse, 2 Eier, 100g Babyspinat, Muskatnuss

Zubereitung:

Lauch putzen, waschen und weiße sowie hellgrüne Teile in feine Ringe schneiden. Sellerie waschen, putzen und klein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Lauch und Sellerie darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten andünsten. Salzen und pfeffern. Mit der Brühe aufgießen. Frischkäse einrühren. Alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen.

Inzwischen die Eier wachsweich kochen. Spinat waschen, gut abtropfen lassen und verlesen. Ein paar Blätter beiseitelegen, den Rest in die Suppe geben. Kurz aufkochen und anschließend fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eier abschrecken, pellen und längs halbieren. Suppe in tiefen Tellern mit den Eierhälften anrichten und mit den übrigen Spinatblättern bestreut servieren.

Pro Portion: 16 g Eiweiß, 7 g KH

Schwedische Käsesuppe

Im Februar 2015 habe ich ein das Kinderkochbuch „Köttbullar & Co“ aus dem Südpol-Verlag vorgestellt. Damals habe ich geschrieben » Ich freue mich jetzt auf den Praxistest – dazu werde ich mir ein Kind „ausleihen“ und mit ihr zusammen ein oder zwei Gerichte aus dem Buch nachkochen. Meine kleine Tochter ist mit ihren 5 Monaten leider zu klein dazu.«

Nun hat es doch 5 Jahre gedauert … aber nun besteht das Buch gerade seinen Praxistest. Denn wir haben – mittlerweile sogar zu dritt da Sohnemann auch mitmacht, schon einige Rezepte daraus ausprobiert. Und die wollen wir Euch nun, Stück für Stück, vorstellen.

Lasagnesuppe

Das Wetter ist gerade mehr als komisch draußen … der Schnee fehlt um diese Jahreszeit, es ist frisch und stürmisch, aber die ersten Schneeglöckchen gucken schon aus der Erde. Bei dem Wetter tut eine warme, leckere Suppe sehr gut. Dieses Rezept hier habe ich bereits schon mehrfach zubereitet – zuletzt an Silvester – und kann es Euch nur ans Herz legen.

Fischsuppe mit asiatischem Touch

Zutaten

1 Bund Suppengrün, 1 Zehe Knoblauch, 2 TL Gemüsebrühe, 250 g Meeresfrüchte (TK), 1 Dose Kokosmilch, 1 Fischfilet (weiß z.B. Tilapia, Zander), 200 ml Wasser, Currypulver, Kurkuma, Cayennepfeffer, Safrangfäden, edelsüßes Paprikapulver

Zubereitung

Karotten in dünne Scheiben schneiden, Knollensellerie in kleine Stückchen zerkleinern, Lauch in Ringe schneiden und die Petersilie zerkleinern. Nach Belieben etwas anrösten oder später einfach mitkochen.

Wasser zum Kochen bringen und die Gemüsebrühe einrühren. Wenn es kocht, die Meeresfrüchte hinzugeben. Den Fisch in Würfel schneiden, mit der Kokosmilch dazugeben und den Knoblauch dazu pressen. Würzen, zum Schluss den Safran zugeben.

Süßkartoffelsuppe mit Blumenkohl

Zutaten

1 Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch, 500 g Süßkartoffeln, 400 g Blumenkohl, 1 Teelöffel Öl, 1 Liter Gemüsebrühe, 1 Scheibe Bacon/Person oder nach Bedarf

Vegetarische Möhren-Paprika-Suppe a la Markus

Das ist ein Rezept aus der Restküche made by Markus 🙂

Zutaten:

1 Zwiebel, 500 ml helle Brühe, Suppengewürze, 4-5 große Möhren, 2 Paprika, 100-150g Feta, Kochsahne oder ähnliches, Butter

Zubereitung:

Möhren in Scheiben oder kleine Würfel schneiden, die Paprika würfeln. Den Feta kleinschneiden oder reiben.

Butter in einem großen Topf zum Schmelzen bringen, darin die Zwiebel anschwitzen, bis sie braun werden.

Dann mit Brühe ablöschen und sobald alles kocht die Möhren und die Suppengewürze hinzu geben. Wenn die Möhren langsam weich werden, die Paprika und die Kochsahne hinzu geben. Regelmäßig rühren.

Bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen, dann den Feta untermischen und weiter köcheln lassen, bis der Käse zu zerlaufen beginnt.

Etwas ziehen lassen, mit Petersilie oder Basilikum bestreuen und frischem Brot genießen.

Cheddar-Whisky-Suppe mit Champignons

Die vorletzte Suppe in meinem „Suppenmonat“ ist eine Suppe, die ich für ganz liebe Gäste anlässlich eines Whiskytastings bei uns zu Hause, gemeinsam mit unserer Freundin Anja, zubereitet habe. Dazu gab es frisches Baguette mit selbstgemachter Whiskybutter. Lust, beides nachzumachen? Dann kommen hier die Rezepte:

Kartoffel-Sauerkraut-Suppe mit Apfel

Zutaten für 4 Personen

500 g mehlig kochende Kartoffeln, 1 Schalotte, 6 EL Butter. 1 TL Tomatenmark, 800 ml Gemüsebrühe, 3 EL Paprikapüree (aus dem Glas), Salz, Pfeffer, 1 Msp. Gemahlener Kümmel, 200 g Sauerkraut (aus der Dose), 4 Zweige Oregano, 2 säuerliche Äpfel, 4 EL Sauerrahm

Cremige Maissuppe

Zutaten für 4 Personen:

100 g durchwachsener Speck, 1 EL Olivenöl, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 250 g Mais aus der Dose, 300 g mehlig kochende Kartoffeln, etwa 700 ml Gemüsebrühe, 100 ml trockener Weißwein, 1 rote Paprikaschote, ¼ Bund Schnittlauch, Salz, frischer Pfeffer, Muskatnuss

Kürbis-Tomatensuppe

Zutaten für 6 Portionen:

3 Zwiebeln, Knoblauch nach Belieben, 800 g Muskatkürbis, 2 EL Öl, 1 EL Tomatenmark, 1 EL Ahornsirup, 600 ml Gemüsebrühe, 400 ml stückige Tomaten, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, gemahlener Kreuzkümmel, 100 ml Milch