Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Island Dreams: Der Garten am Meer von Charlotte McGregor

Hinter dem Namen Charlotte McGregor verbirgt sich die Autorin Carin Müller, die auch unter einem weiteren Pseudonym verschiedene Romane und Reihen veröffentlich hat.

Besonders ihre Highland Hope-Reihe und die Wal-Serie liebe ich. Und so konnte ich gar nicht anders, als ihren neuen Roman „Island Dreams“ zu lesen und gut zu finden. Gibt es doch mit zwei Nebencharakteren Verbindungen zu meinen Lieblingsreihen.

Island Dreams ist eine bezaubernde und sehr berührende Geschichte über geplatzte Träume, Verantwortung und das über sich hinauswachsen. Diese emotionale Geschichte wird umrahmt von wunderschönen Landschaften und gekonnten Beschreibungen der Szenen und Begebenheiten. Mit ihrem packenden Schreibstil schafft es die Autorin einmal mehr, den kleinen Unterschied zu bringen: ich bin in die Geschichte voll eingetaucht, bin mittendrin und beobachte nicht nur am Rande was passiert. Solche Geschichten liebe ich, wo ich mich wohl fühle und dann zum Schluss traurig bin, wenn ich meine neuen Freunde verlassen muss.

Dazu die Charaktere: hier schafft es Charlotte McGregor, Sympathien und Abneigungen zu wecken. Sie zeichnet die Hauptfiguren sehr glaubhaft und stark, vergisst dabei aber nicht die Nebencharaktere, die genauso toll dargestellt und nicht vernachlässigt werden.

Philippa ist eine starke Frau, die ihre Träume aufgeben muss um sich um ihren Neffen zu kümmern. Selbst mit Eltern „gesegnet“, die ihre Kinder nur als Anhängsel betrachtet haben, steht sich Philippa mit ihren Zweifeln oft selbst im Weg. Sie muss lernen, sich anderen zu öffnen, um selbst offen für neue Herausforderungen zu sein. Dabei entwickelt sie sich Stück für Stück weiter, wird für ihren kleinen 3jährigen Neffen immer mehr zu einer Ersatz-Mama und lässt immer mehr ihre Gefühle für ihn zu. Dabei begegnet sie auch einer neuen Liebe, die aber nicht im Fokus der Geschichte steht.

Die Entwicklung, die Geschichte und Figuren nehmen; die Tiefe und Vielfältigkeit der angesprochenen Themen … ich habe mich bei Lesen sehr wohlgefühlt.

Daten:
Autor: Charlotte McGregor
Titel: Island Dreams: Der Garten der Träume
Herausgeber:‎ Heyne Verlag (Mai 2022)
Taschenbuch:‎ 416 Seiten
ISBN:‎ 978-3453426290

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*