Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Miss Merkel: Mord auf dem Friedhof von David Safier

Ich weiß nicht, ob die Ex-Bundeskanzlerin die beiden Bände aus der Feder von David Safier kennt oder nicht – ich finde sie sollte es unbedingt lesen.

Nachdem ich den ersten Teil schon so sehr geliebt habe, fand ich den zweiten ebenso gut. Spannend, actionreich, romantisch und mit einigen herrlichen Seitenhieben auf Politiker aus dem In- und Ausland. Und ein Anschlag mit Handgranate auf Putin – den Mops der Ex-Kanzlerin. Ich finde es schon skurril von David Safier, der Ex-Kanzlerin (die Angst vor Hunden hat) einen Hund mit den Namen Putin an die Seite zu stellen. Vor allem wen man die Hintergründe dafür kennt.

Wir erleben die Charaktere aus dem ersten Band wieder und sehen so auch die Entwicklung einiger 🙂 im zweiten Band weiter. Es werden neue Charaktere eingeführt und diese beleben eine witzige Geschichte und eine spannende Geschichte. Angela stolpert mehr oder weniger freiwillig in einen Mordfall hinein, der viele interessante Facetten aufweist. Dabei geht es nicht nur um Bestattungsinstitute und einen Satanskult, es steckt noch viel mehr dahinter als eigentlich gedacht.

Wunderbar, wie menschlich die Ex-Kanzlerin hier dargestellt wird. Auch sie hat Gefühle – sowohl mütterliche als auch romantische – und hadert manchmal mit den Entscheidungen. Mike, der Personenschützer mit dem Lieblingsfilm „Bodyguard“, der so ganz anders als die immer so präsentierten taffen und kalten Personenschützer, hat sich mit all seinen Zweifeln und Eigenheiten in mein Leserherz geschlichen.

Ich habe dieses Buch, den zweiten Teil der Reihe, wieder sehr gerne gelesen und hoffe auf einen weiteren Band der Reihe. Ich vergebe 4 ½ von 5 möglichen Sternen.

Daten:
Autor: David Safier
Titel: Miss Merkel: Mord auf dem Friedhof
Herausgeber:‎ Kindler Verlag (März 2022)
Broschiert:‎ 352 Seiten
ISBN:‎ 978-3463000299

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*