Katja’s Bücher und Rezepte

… ist ein Blog, der sich mit meinen Leidenschaften und Hobby befasst

Das sind in erster Linie BÜCHER und die dazugehörigen Autoren. Denn ohne die gäbe es die tollen Bücher natürlich gar nicht.

Meine zweite Leidenschaft ist das Kochen und Backen, daher befasst sich dieser Blog auch mit mit REZEPTEN. Ich werde hier immer mal wieder Rezepte, die ich getestet habe, einstellen.

Weitere Leidenschaften sind meine süße Katze, die hier auch ab und an mal zu Wort kommt und natürlich meine kleine Familie.

Bücher, die ich rezensiere, sind derzeit eine Mischung als selbstgekauften und vielen Rezensionsexemplaren, die Verlage mir zur Verfügung stellen. Das sind derzeit die Random House Gruppe und der Gmeiner Verlag. Rezensionen veröffentliche ich bei Amazon; sowie den Foren bei Lovelybooks und Was liest Du.

Ganz fest mit an Bord ist jetzt – und schon eine ganze Weile – mein Mann (und bester Freund) Markus. Er liest genauso gerne wie ich und auch am Herd wechseln wir uns regelmäßig ab.

So ist „Katjas Bücher und Rezepte“ nicht mehr nur mein Blog, sondern unser Blog. Quasi ein Gemeinschaftsprojekt.

Ich wünsche nun ganz viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Kommentare und Meinungen.

 

 

Das Vierzehnte Opfer von D. M. Pulley

Zwei Frauen, eine schreckliche Mordserie und ein Killer, der nie gefasst wurde …
Cleveland, 1938: Während der »Torso-Killer« in den heruntergekommenen Vierteln der Stadt sein Unwesen treibt, muss sich Ethel Harding als Prostituierte durchschlagen. Aus Angst sucht sie Schutz bei einer christlichen Sekte – und sieht sich hinter der anständigen Fassade erneut tödlichen Gefahren ausgesetzt.

Herzkur von Julia Greve

Dieser Roman um eine junge Frau mit zwei Töchtern, die zur Kur fährt, ist der Debütroman der Autorin Julia Greve und hat mich auf Grund des Klappentextes und auch des Covers gleich angesprochen.

Da ich Anfang des Jahres selbst erst (mit einem Kind) auf Kur war, freute ich mich auf ein lustiges Lesevernügen und wollte meine Kurzeit (die ich allerdings im Harz verbrachte) noch einmal Revue passieren lassen.

Falknerei Schloss Lauenstein

Der heutige Artikel ist sehr spontan zustande gekommen. Es geht um ein Thema, welches uns sehr am Herzen liegt. Wie einige von euch bereits mitbekommen haben, mögen wir beide Greifvögel und die Falknerei.

Wir haben in den letzten Jahren schon viele Falknereien, Flugshows und Greifvogelparks besucht. In unserer näheren Umgebung ist das zum Beispiel die Falknerei am Schloss Lauenstein, welche wir schon mehrfach besucht haben.

Islandsommer von Kiri Johansson

Der Roman „Islandsommer“ einer Autorin, die ich unter einem anderen Namen kenne und menschlich sehr schätze, ist mir eher durch Zufall aufgefallen. Und als er mir dann via lieber Verlagspost noch direkt ins Haus flatterte, musste ich natürlich gedanklich nach Island reisen.

Spargel-Crumble mit Schinken

Zutaten

400 g grüner Spargel, 400 g weißer Spargel, Salz, Zucker, 75 g Cheddarkäse, 75 g Mehl, 50 g weiche Butter, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Becher Creme double, 1 TL Speisestärke, Pfeffer, 100 g Schinkenwürfel

Venus AD von Gabriele Borgmann

Venus AD von Gabriele Borgmann ist ein etwas anderes Buch. Schon der Titel ist auf ersten Blick nicht so eindeutig, dich mit der Geschichte klärt sich dies auf.

Die Geschehnisse sind in der Vergangenheit (1507-1509) bei Albrecht Dürer und in der Zukunft August 2019 angesiedelt.

Süperopa von Adnan Maral

Auf der Leipziger Buchmesse stach am Stand der Random House Verlagsgruppe ein Cover samt Aufsteller heraus. Vor strahlendem Gelb zu sehen gab es einen älterer Herren in einem Superheldenkostüm, der einen Plastikbecher in die Höhe streckt.

Das war so skurril, dass ich nach einem der Bücher griff und den Klappentext las.  

Das Seehospital von Helga Glaesener

Frida ist die älteste Tochter der Familie Kirschbaum und hat ihre Ausbildung zur Krankenschwester abgeschlossen. Doch dass sie dann noch ein Medizinstudium in Hamburg anschließt, dass kann ihr Großvater nicht verstehen und dreht den Geldhahn zu. Doch die lässt sich nicht unterkriegen und studiert. Eine sehr mutige Frau, die ihrer Zeit weit voraus ist und zu ihrer Meinung steht. Doch dann ändert sich durch den Tod des Großvaters so ziemlich alles.

Mit Gärtners unterwegs – die 12. Feierabendtour

Der Mai lässt die Tage wieder länger und wärmer werden und so wurde es auch in diesem Jahr Zeit, sich auf das motorisierte Zweirad zu setzen. Das geht am besten in guter Gesellschaft und wenn sich jemand anderes um die Streckenführung gekümmert hat. Noch besser geht es, wenn der fahrbare Untersatz brandneu ist und ausgiebig getestet werden will.

Gesagt getan, bei der 12. Feierabendtour auf Vorführmotorrädern von Gärtner’s  Motorradshop setze ich mich auf die Yamaha R6.

Kranichland von Anja Baumheier

Das Buch „Kranichland“ der Autorin Anja Baumheier erzählt die Geschichte einer Familie, die sich über gut achtzig Jahre erstreckt. Entdeckt habe ich das Buch eher nur durch Zufall, es wurde dann ein spontaner „Frustkauf“ da an dem Tag alles schief ging was schief gehen konnte.

Am Abend zu Hause wollte ich nur mal kurz reinlesen … und tauchte erst nach 100 Seiten wieder auf. Der Rest der 430 Seiten war dann in drei weiteren Tagen geschafft.