Katja’s Bücher und Rezepte

… ist ein Blog, der sich mit meinen Leidenschaften und Hobby befasst

Das sind in erster Linie BÜCHER und die dazugehörigen Autoren. Denn ohne die gäbe es die tollen Bücher natürlich gar nicht.

Meine zweite Leidenschaft ist das Kochen und Backen, daher befasst sich dieser Blog auch mit mit REZEPTEN. Ich werde hier immer mal wieder Rezepte, die ich getestet habe, einstellen.

Weitere Leidenschaften sind meine süße Katze, die hier auch ab und an mal zu Wort kommt und natürlich meine kleine Familie.

Bücher, die ich rezensiere, sind derzeit eine Mischung als selbstgekauften und vielen Rezensionsexemplaren, die Verlage mir zur Verfügung stellen. Das sind derzeit die Random House Gruppe und der Gmeiner Verlag. Rezensionen veröffentliche ich bei Amazon; sowie den Foren bei Lovelybooks und Was liest Du.

Ganz fest mit an Bord ist jetzt – und schon eine ganze Weile – mein Mann (und bester Freund) Markus. Er liest genauso gerne wie ich und auch am Herd wechseln wir uns regelmäßig ab.

So ist „Katjas Bücher und Rezepte“ nicht mehr nur mein Blog, sondern unser Blog. Quasi ein Gemeinschaftsprojekt.

Ich wünsche nun ganz viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Kommentare und Meinungen.

 

 

Dreimal Tote Tante von Krischan Koch

Nachdem ich vor einer Weile den ersten Teil der Reihe als Hörbuch genießen durfte, war diesmal der 4. Teil dran und zwar als Taschenbuch.

Wieder geht um den etwas dusseligen Dorfkommissar Thies Detlefsen, der im beschaulichen Nordfriesland nun schon zu wiederholten Mal Mordfälle lösen darf. Ihm zu Seit steht erneut die Kieler Kriminalhauptkommissarin Nicole Stappenbek.

Crush on you von Sandra Wright

Gleich vornweg muss ich sagen, dass ich mit Jugendbüchern größtenteils ein Problem habe. Mir sind die Protagonisten immer zu unreif und die Geschichte kann mich nicht so begeistern, da ich mich weder in die Geschichten noch in die Protagonisten hineinversetzen kann. Nun kann man sagen, dass das vollkommen normal ist, da ich ja nicht zur Zielgruppe gehöre und daher wohl besser nicht zu solchen Büchern greifen sollte. Ja, ich weiß. Und dennoch versuche ich es gerne einmal, auch und gerade weil ich meine „Komfortzone“ in Sachen Lieblingsgenres hin und wieder verlassen will.

Leipziger Buchmesse 2019 – Der Vorbericht

Es ist soweit: das wichtigste Frühlingsevent für begeisterte Leseratten und Bücherwürmer steht ins Haus. Wie jedes Jahr öffnet die Leipziger Buchmesse für 4 Tage ihre Pforten und erwartet die zahlreichen Besucher.

Als erster großer Branchentreff des Jahres präsentiert sie die Neuerscheinungen des Frühjahrs und versteht sich selbst als eine „Publikumsmesse, die die Begegnung zwischen Autor und Besucher in den Vordergrund stellt“. Denn im Gegensatz zur Frankfurter Buchmesse haben hier an allen Tagen alle interessierten Gäste Zutritt.

Das Honigmädchen von Claudia Winter

Heute erscheint der neue Roman von Claudia Winter und ich wünsche ihr mit diesem Buch viel Erfolg 🙂 Ich durfte das Buch vorab lesen und bin total begeistert.

Interview mit dem Honigmädchen Claudia Winter

Morgen ist es soweit: das neue Buch von Claudia Winter erscheint kurz vor der Buchmesse 🙂 und das war für mich ein guter Grund, die sympathische Autorin (und Freundin) zum Interview zu bitten.

Kartoffelauflauf mit Apfel-Zwiebel-Mix

Das Rezept heute haben wir, gemeinsam mit einer Freundin, bei einem lustigen Kochabend ausprobiert und wir waren alle drei begeistert. Ich werde es auf jeden Fall noch mal kochen, denn die Mischung hat mir gut gefallen. Wir haben noch Minutensteaks angebraten, klein geschnitten und mit in den Auflauf gegeben.

Der Alphabetmörder von Lars Schütz

 

Heute habe ich wieder eine Rezension aus der Feder von Maria für Euch. Ich freue mich, dass sie mich bzw. uns auf meinem Blog unterstützt 🙂 . Ihre heutige Rezension befasst sich mit einem Thriller des Autoren Lars Schütz und ich bin gespannt was sie uns zu erzählen hat.

Die ferne Hoffnung von Ellin Carsta

Hamburg 1888, ein gutes Jahrzehnt vor dem Jahrhundertwechsel. Eine Welt im Umbruch. Das altehrwürdige Kaffee-Kontor Hansen steht vor dem Ruin. Doch für Robert, dem mittleren Sohn, ergibt sich die Möglichkeit, eine gutgehende Kakaoplantage in Kamerun zu übernehmen. Eine spannende Zeit und Reise beginnt. 

Töchter einen neuen Zeit von Carmen Korn (Hörbuch)

Es ist 1919, der große Krieg ist vorbei und es beginnt eine neue Zeit. Vier Frauen, unterschiedlicher gesellschaftlicher Herkunft und mit verschiedensten Zielen und Wünschen für ihr Leben starten ihr Erwachsenendasein.

Mit 19 Jahren beginnt Henny eine Ausbildung zur Hebamme, sie ist tüchtig, gewissenhaft und freundlich. Ihr beste Freundin Käthe entscheidet sich, die gleiche Ausbildung anzutreten – doch sie ist völlig anders. Sie vertritt kommunistische Werte, ist wenig pingelig und hat ein loses Mundwerk. Sie kommt aus ärmlicheren Verhältnissen und setzt sich aktiv für eine Veränderung ein.

Die Tochter des Uhrmachers von Kate Morton

Es ist mein zweites (Hör)Buch der Autorin Kate Morton und war gespannt auf die neue Geschichte. Zumal ich auf der Lit.Love im November 2018 die Autorin auch noch persönlich habe treffen dürfen.