Katja’s Bücher und Rezepte

… ist ein Blog, der sich mit meinen Leidenschaften und Hobby befasst

Das sind in erster Linie BÜCHER und die dazugehörigen Autoren. Denn ohne die gäbe es die tollen Bücher natürlich gar nicht.

Meine zweite Leidenschaft ist das Kochen und Backen, daher befasst sich dieser Blog auch mit mit REZEPTEN. Ich werde hier immer mal wieder Rezepte, die ich getestet habe, einstellen.

Weitere Leidenschaften sind meine süße Katze, die hier auch ab und an mal zu Wort kommt und natürlich meine kleine Familie.

Bücher, die ich rezensiere, sind derzeit eine Mischung als selbstgekauften und vielen Rezensionsexemplaren, die Verlage mir zur Verfügung stellen. Das sind derzeit die Random House Gruppe und der Gmeiner Verlag. Rezensionen veröffentliche ich bei Amazon; sowie den Foren bei Lovelybooks und Was liest Du.

Ganz fest mit an Bord ist jetzt – und schon eine ganze Weile – mein Mann (und bester Freund) Markus. Er liest genauso gerne wie ich und auch am Herd wechseln wir uns regelmäßig ab.

So ist „Katjas Bücher und Rezepte“ nicht mehr nur mein Blog, sondern unser Blog. Quasi ein Gemeinschaftsprojekt.

Ich wünsche nun ganz viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Kommentare und Meinungen.

 

 

Interview mit Claudia Meinicke (Illustratorin)

Mit Claudia Meinicke steht mir heute eine Illustratorin Rede und Antwort, die ich im vergangenen Jahr bei einem gemeinsamen Projekt kennenlernen durfte. Wir mochten uns auf Anhieb, sie hat meine Ideen und Wünsche besser umgesetzt als ich es mir jemals hätte vorstellen können und es ist ein schöner und herzlicher Kontakt dadurch entstanden. Auf der Leipziger Buchmesse in diesem Jahr haben wir uns auch endlich persönlich kennenlernen dürfen. Und was soll ich sagen? Es war traumhaft 🙂

Nun darf ich Sie und ihre Arbeit in einem Interview für das Biber & Butzemann-Special vorstellen.

Geheimnis um die Wildtiere von Alexandra Benke

Es ist mein zweites Buch aus der „Oberbayern-Reihe“ und damit auch mein zweites Buch aus der Feder von Alexandra Benke, das ich hier gelesen habe und ich kann nur sagen: Ich liebe es.

Alexandra Benke schickt ihre vier kleinen Protagonisten Rosalie, Tim, Lotta und Xaver zusammen mit der „Kräuterhexe“ Hortensia auf eine Alm in Oberbayern, zum Samerberg.

Interview mit Alexandra Benke (Autorin)

Von Alexandra Benke hab ich aus dem Biber und Butzemann-Verlag bisher zwei Bücher gelesen: Zum einen „Geheimnis der Wildtiere“ (die Rezension dazu kommt in einigen Tagen) und zum anderen „Geheimnis um den roten Kater“. Beide Abenteuer spielen in Bayern, sind sozusagen ein Heimspiel für die Autorin. Heute möchte ich Euch mit diesem Interview die Autorin näher vorstellen.

Schatzsuche zwischen Saale und Unstrut von Jörg F. Nowack

In diesem Buch aus dem Biber und Butzemann-Verlag erkunden wir gemeinsam mit Lilly, Nikolas und deren Eltern eine Gegend in Deutschland, die gar nicht so weit von meiner Heimat entfernt ist, die ich aber nicht wirklich kenne.

Und so bin ich bereitwillig mit den beiden Kindern ins „Land der Frühaufsteher“ gereist, obwohl ich wie die kleine Lilly eher ein Morgenmuffel als ein Frühaufsteher bin.

Interview mit Sabrina Pohle (Illustratorin)

Ein gutes Kinderbuch lebt, außer von einer phantastischen Geschichte, auch sehr stark von den Zeichnungen darin. Mir als Leserin und als Mama ist es sehr wichtig, dass die Zeichnungen ausdrucksstark und authentisch sind. Der Kinderbuchverlag Biber und Butzemann hat beides: Autorinnen, die wunderbare Geschichten schreiben und Illustratorinnen, die diese Geschcihten in ebenso wunderbare Bilder umsetzen können. Eine der Illustratorinnen ist Sabrina Pohle und sie habe ich zum Interview für mein Biber & Butzemann-Special gebeten.

Abenteuer auf Fischland Darß-Zingst von Steffi Bieber-Geske

In diesem Buch führt uns die Autorin Steffi Bieber-Geske in eine Region, in der ich als Kind viel mit meinen Eltern war. Neugierig war ich dann natürlich auf die Geschichte von Lilly und Nikolaus und war gespannt was die beiden erleben.

Erkannt habe ich aus der Geschichte nichts weiter – außer den Orten natürlich. Aber das Buch, die Geschichte, hat mir Lust darauf macht, das Fischland mal wieder in meine Urlaubsplanung einzubeziehen.

Interview mit Nicole Grom (Autorin)

Die Autorin Nicole Grom habe ich erst bewusst bei dem Buch „Abenteuer im Spreewald“ kennengelernt. Sie hat den historischen Teil des Buches geschrieben und mich gleich in ihren Bann gezogen. Danke dafür und Danke für das ehrliche Interview.

Abenteuer zwischen Bamberg und Würzburg von Elisabeth Schieferdecker

Und wieder habe ich ein Buch aus dem Verlag Bieber und Butzemann für Euch. Dieses Mal führt es meine Lieblings-Kinderbuchhelden nach Bamberg. Von dort aus fahren sie auf dem Mainradweg nach Würzburg.

Wie in den Büchern üblich erleben Nikolas und Lilly unterwegs viele Abenteuer, erkunden wunderschöne Orte und lernen viel über die Geschichte und die Kultur ihrer Heimat Deutschland.

Monats-Special Kinderbuchverlag Biber & Butzemann

Heute ist der 1. Mai und an diesem Tag starten bei mir auf dem Blog eigentlich zwei Dinge.

Zum einen leite ich die Sommermonate auf meinem Blog ein. Das heißt es wird eventuell ein etwas unregelmäßigerer Rhythmus werden, der daraus resultieren wird, ob und wieviel ich bzw. wir lesen und wie viel Zeit und Lust wir haben, gleich etwas dazu zu schreiben. Denn Sommerzeit heißt Urlaubszeit. Heißt, man verbringt viel Zeit draußen (zum Beispiel mit den Kindern), man ist mehr unterwegs und mehr im „Outdoor-Bereich“ aktiv.

Die Unsterblichen von Chloe Benjamin

In der Mail, in der mir Sylvia die Rezension zu dem Buch schickte, stand als erster Satz „Hallo liebe Katja, ist es gut zu wissen, wann man sterben wird?“ Die Überschrift schockierte mich erst einmal und ich las gespannt erst den Klappentext des Buches und dann die Rezension dazu.