Katja’s Bücher und Rezepte

… ist ein Blog, der sich mit meinen Leidenschaften und Hobby befasst

Das sind in erster Linie BÜCHER und die dazugehörigen Autoren. Denn ohne die gäbe es die tollen Bücher natürlich gar nicht.

Meine zweite Leidenschaft ist das Kochen und Backen, daher befasst sich dieser Blog auch mit mit REZEPTEN. Ich werde hier immer mal wieder Rezepte, die ich getestet habe, einstellen.

Weitere Leidenschaften sind meine süße Katze, die hier auch ab und an mal zu Wort kommt und natürlich meine kleine Familie.

Bücher, die ich rezensiere, sind derzeit eine Mischung als selbstgekauften und vielen Rezensionsexemplaren, die Verlage mir zur Verfügung stellen. Das sind derzeit die Random House Gruppe und der Gmeiner Verlag. Rezensionen veröffentliche ich bei Amazon; sowie den Foren bei Lovelybooks und Was liest Du.

Ganz fest mit an Bord ist jetzt – und schon eine ganze Weile – mein Mann (und bester Freund) Markus. Er liest genauso gerne wie ich und auch am Herd wechseln wir uns regelmäßig ab.

So ist „Katjas Bücher und Rezepte“ nicht mehr nur mein Blog, sondern unser Blog. Quasi ein Gemeinschaftsprojekt.

Ich wünsche nun ganz viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Kommentare und Meinungen.

 

 

Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog von Marina Lewycka

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar von einem Verlag gewesen. Ich wollte es eigentlich lesen. Ich habe es versucht, wirklich. Aber da ich so viele tolle Bücher auf meinem SUB habe, die darauf warten gelesen zu werden und mich das Buch überhaupt nicht angesprochen hat, habe ich es beiseite gelegt. Markus war da wesentlich tapferer als ich — er hat es gelesen und hier kommt seine Meinung zu diesem Buch. Aber zuerst kommt …

Das Joshua-Profil (Film)

Vor einigen Wochen lief „Das Joshua-Profil“ nach einem Thriller von Sebastian Fitzek im Fernsehen und nachdem Markus bereits das Buch gelesen und rezensiert hat, war der Film natürlich Pflicht. Seine Gedanken zu dem Film und wie er diesen bewertet, das könnt ihr hier lesen:

Pizza, Pasta & Amore von Elke Becker

Ich durfte den neuen Roman von Elke Becker schon vorab lesen und habe mich daher im kalten Winter gedanklich nach Italien, genauer gesagt nach Rom, begeben.

Honda Roadshow – Saisoneröffnung am 21.04.2018

Das Thermometer zeigt schon zur Frühstückszeit zweistellige Temperaturen, die Wettervorhersage prophezeit Sonne, Sonne, Sonne und die Kinder sind beschäftigt!

Das hieß für mich raus aus der Bude, rauf aufs Motorrad und eine große Runde fahren. Nach einem Ziel musste ich erst gar nicht lange suchen – denn heute war die Roadshow – die Saisoneröffnung beim Honda Motorradhaus in Zehren.

Der Duft von Rosmarin und Schokolade von Tania Schlie

Auf der Leipziger Buchmesse, am Stand des Mira Verlages, bin ich eher durch Zufall über das Buch „gestolpert“, das mich mit seinem Cover und dem Klappentext sofort ansprechen konnte.

Als ich das Buch dann später in den Händen hielt und die ersten Seiten las, gefiel es mir auf Anhieb und es vertiefte mich komplett darin. Gerade die ersten fliegen nur so dahin und ich war gleich mit Maylis in dem Delikatessenladen. Die Autorin beschreibt ihn so gut, so detailliert, dass ich mich darin gleich zurecht gefunden habe und förmlich meinte, den Duft zu erschnuppern, die Auslagen zu sehen. Auch die Szene mit der nervigen älteren Dame, die grundsätzlich immer mit ihrem Hund kommt, hatte ich bildlich vor Augen und musste mir ein Grinsen verkneifen.

Ready Player One

Kinozeit in Dresden – diesmal ist Markus in Begleitung von Karin, einer lieben Freundin von uns, ins Kino gegangen. Einer musste ja zu Hause auf die Kinder aufpassen und da mich der Film nicht so gereizt hat stand die Entscheidung schnell fest.

Rote Grütze mit Schuss von Krischan Koch

Es geht wieder los 🙂 Markus hat mal wieder ein Hörbuch gehört und lässt uns heute an seinen „Erfahrungen“ mit dem Hörbuch teilnehmen. Diesmal war es ein sogenannter Regionalkrimi, der lange bei uns lag und nun endlich gehört wurde bzw. gehört werden konnte. Denn nun haben wir ein Auto, das auch MP3-CDs abspielen kann.

Vier Hochzeiten und ein Ex (Just married, Band 1) von Poppy J. Anderson

Bei den Büchern von Poppy J. Anderson ist es wie mit Schokolade: ich mag sie, aber die eine Sorte spricht mich mehr an als die andere. Mit der Titans-Reihe konnte sie mich nicht begeistern, die Taste-of-Love Reihe gefällt mir auf Grund des Grundthemas und der Rezepte sehr gut. Weitere Reihen, das muss ich gestehen, kenne ich nicht so gut, um mir ein Urteil bilden zu können.

Ofen-Senfeier

Zu Ostern, besonders am sogenannten „Grün-Donnerstag“ gibt es bei meiner Familie traditionell Kartoffeln, Spinat und Ei. Da machen wir natürlich keine Ausnahme – auch wenn das Traditions-Gericht bei mir ein wenig anders auf den Tisch gekommen ist. Es war lecker und das Rezept wird es bei uns bestimmt noch öfters geben.

The Fourth Monkey – Geboren um zu töten von J. D. Barker

Ein, wie sie selbst sag, temporeiches Thrillerdebüt, hat Sylvia heute als Tipp für uns. Ich les zwar gerne Krimis, aber das ist nun wirklich nichts für mich. So brutal muss es dann doch nicht sein. Aber Sylvia ist begeistert und das ist das wichtigste. Aber lest selbst: