Katja’s Bücher und Rezepte

… ist ein Blog, der sich mit meinen Leidenschaften und Hobby befasst

Das sind in erster Linie BÜCHER und die dazugehörigen Autoren. Denn ohne die gäbe es die tollen Bücher natürlich gar nicht.

Meine zweite Leidenschaft ist das Kochen und Backen, daher befasst sich dieser Blog auch mit mit REZEPTEN. Ich werde hier immer mal wieder Rezepte, die ich getestet habe, einstellen.

Weitere Leidenschaften sind meine süße Katze, die hier auch ab und an mal zu Wort kommt und natürlich meine kleine Familie.

Bücher, die ich rezensiere, sind derzeit eine Mischung als selbstgekauften und vielen Rezensionsexemplaren, die Verlage mir zur Verfügung stellen. Das sind derzeit die Random House Gruppe und der Gmeiner Verlag. Rezensionen veröffentliche ich bei Amazon; sowie den Foren bei Lovelybooks und Was liest Du.

Ganz fest mit an Bord ist jetzt – und schon eine ganze Weile – mein Mann (und bester Freund) Markus. Er liest genauso gerne wie ich und auch am Herd wechseln wir uns regelmäßig ab.

So ist „Katjas Bücher und Rezepte“ nicht mehr nur mein Blog, sondern unser Blog. Quasi ein Gemeinschaftsprojekt.

Ich wünsche nun ganz viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Kommentare und Meinungen.

 

 

Goldtröpfchenkuchen

Das war im August mein Geburtstagskuchen – den hab ich mir quasi selbst geschenkt 🙂 Und ich fand ihn mit den Pflaumen und der Baiser-Haube sehr lecker. Ich glaube, mit einem anderen Obst könnte er auch gut schmecken – das werde ich demnächst wohl mal ausprobieren.

Die Nightingale Schwestern: Zeit der Entscheidung von Donna Douglas

Es ist bereits der 6. Band der Reihe um das Nightingale-Hospital und so langsam aber sicher neigt sich die Serie dem Ende zu.

Dieses Mal sind wir im Jahr 1940 und erleben mit den Figuren der Serie den Blitzkrieg in London. Wie es die Art der Autorin ist, sind die Beschreibungen wieder so detailreich und plastisch, dass man wieder mittendrin ist.

Premierenlesung „Tausend Teufel“ von Frank Goldammer

Am 16. Oktober lud das Haus des Buches zum Premierenlesung des neuen Krimis „Tausend Teufel“ von Frank Goldammer ein und viele Leser des Autors folgten dem Rus.

Zusammen mit meiner Nachbarin Katrin war ich etwa eine dreiviertel Stunde vor Beginn da und kaufte schon Karten für das nächste Event, das ich hier im Haus des Buches besuchen wollte. Ansonsten war quatschen angesagt und die Zeit bis zum Beginn der Lesung verging wie im Flug.

Auf den Wellen des Glücks von Petra Schier

Vom Grundsatz her mag ich die Bücher von Petra Schier – die weihnachtlichen Romane verschlinge ich jedes Jahr und warte immer gespannt auf die jährliche Neuerscheinung.

Als ich nun „Auf den Wellen des Glücks“ direkt vom Verlag erhielt, war die Freude riesengroß. Aber leider auch die Enttäuschung.

Whisky und Genuss 2017 – die Whiskymesse in Dresden

Es gab 2017 eine neue Messe im Programm 🙂 Erstmals vom 29.09. bis 01.10. öffnete die „Whisky Genuss Messe“ Dresden ihre Pforten. Für uns als Whisky-Trinker ein Muss, doch wie würde sie sein die erste Auflage? Im Erlwein Capitol, direkt an der Messe Dresden, haben die Jungs von Whisky und Genuss einiges auf die Beine gestellt.

Am Freitag begann die Messe 19 Uhr mit dem aus dem Laden bekannten „Betreuten Trinken“. Die eigentlichen Messetage waren Sonnabend und Sonntag, an denen es von Mittag bis in die Abendstunden viel zu sehen, zu schmecken und genießen gab.

Cabanossi-Käse-Suppe

Diese sehr leckere Suppe gab es zum Geburtstag unserer kleinen Maus. Es war schon etwas frisch draußen und so war sie eine willkommene Ergänzung zum restlichen Büffet 🙂 Zubereitet hat sie – wie schon den Geburtstagskuchen – Markus.

Odyssee: Dunkle Vergangenheit von Stefanie Ross

Ich gebe es gerne zu: Ich gehöre zu den „Fans“ von Stefanie Ross und kann es jedes Mal kaum erwarten, ein neues Buch von ihr zu Lesen. Aber auch wenn ich ein großer Fan von ihr bin, so würde es mir nicht einfallen, „Vorschusslorbeeren“ zu verteilen. Im Gegenteil: Ich lese jedes Buch besonders kritisch und habe jedes Mal Angst, dass das neue Buch nicht so gut ist wie das davor.

Schneller Filetbraten

Ein schnelles und leckeres Rezept für den Sonntagsbraten oder einfach mal so zwischendurch 🙂 Bei uns gab es den Filetbraten mit Kroketten und italienischem Pfannengemüse – natürlich gibt es hier an Beilagen unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Gerade jetzt im Herbst könnte ich mir auch sehr gut Pilze dazu vorstellen *lecker*

Mal Regional: Dresden und die Sächsische Schweiz

Als ich über die Verlagsvorschau vom Gmeiner Verlag auf das Buch gestoßen bin, habe ich mich gleich dafür begeistern können. Ich mag Ausmalbücher, nutze die Malvorlagen gerne bei Stress um runterzukommen und mich zu entspannen.

Nun sollte es also ein Ausmalbuch mit Motiven meiner Heimat geben 🙂 Ich freute mich und schlug natürlich gerne zu, als mir das Buch als Rezensionsexemplar angeboten wurde.

Angstmörder von Lorenz Stassen

Mit dem Thriller „Angstmörder“ liegt das Debüt den Autoren Lorenz Stassen vor und – obwohl ich nur bedingt Thriller lese, fand es den Weg in mein Reich, auf meinen SUB. Da lag es aber nicht lange, war ich doch sehr neugierig und natürlich stolz darauf, dass ich es vor dem offiziellen Erscheinungstermin lesen darf.