Katja’s Bücher und Rezepte

… ist ein Blog, der sich mit meinen Leidenschaften und Hobby befasst

Das sind in erster Linie BÜCHER und die dazugehörigen Autoren. Denn ohne die gäbe es die tollen Bücher natürlich gar nicht.

Meine zweite Leidenschaft ist das Kochen und Backen, daher befasst sich dieser Blog auch mit mit REZEPTEN. Ich werde hier immer mal wieder Rezepte, die ich getestet habe, einstellen.

Weitere Leidenschaften sind meine süße Katze, die hier auch ab und an mal zu Wort kommt und natürlich meine kleine Familie.

Bücher, die ich rezensiere, sind derzeit eine Mischung als selbstgekauften und vielen Rezensionsexemplaren, die Verlage mir zur Verfügung stellen. Das sind derzeit die Random House Gruppe und der Gmeiner Verlag. Rezensionen veröffentliche ich bei Amazon; sowie den Foren bei Lovelybooks und Was liest Du.

Ganz fest mit an Bord ist jetzt – und schon eine ganze Weile – mein Mann (und bester Freund) Markus. Er liest genauso gerne wie ich und auch am Herd wechseln wir uns regelmäßig ab.

So ist „Katjas Bücher und Rezepte“ nicht mehr nur mein Blog, sondern unser Blog. Quasi ein Gemeinschaftsprojekt.

Ich wünsche nun ganz viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Kommentare und Meinungen.

 

 

Adventszeit in der Valerie Lane: Vorweihnachtliche Rezepte, Gedanken und DIY von Manuela Inusa

Gerade in der Vorweihnachtszeit bin ich immer auf der Suche: auf der Suche nach Büchern die sich um Weihnachten, um die Adventszeit drehen. Schließlich will man sich ja auf die „schönste Zeit des Jahres“ irgendwie einstimmen.

Das Weihnachtsherz von Angelika Schwarzhuber

Weihnachtliche Romane gehören für mich einfach in der Adventszeit mit dazu, jedes Jahr aufs Neue stöbere ich mich durch die Angebote und suche mir ein paar der Romane aus. Immer mit dabei: der weihnachtliche Roman von Angelika Schwarzhuber. Pünktlich wie ein Schweizer Uhrwerk versorgt die sympathische bayerische Autorin uns mit gefühlvoll-romantischen Büchern, die zur Weihnachtszeit spielen.

Zwei fremde Leben von Frank Goldammer

Als ich die Buchbeschreibung zu „Zwei fremde Leben“ gelesen habe, war mir klar, dieses Buch muss ich lesen. Einerseits bin ich selbst in der DDR aufgewachsen, war aber zur Wiedervereinigung 10 Jahre alt, habe also nicht wirklich viel mitbekommen. Und anderseits hat mich das Thema (Zwangs-) Adoption schon seit einiger Zeit beschäftigt.

Spaghetti-Pancakes

Vorgestern hat Markus Euch das Kochbuch „Das Beste sind die Reste“ aus dem Eckhaus-Verlag vorgestellt. Natürlich kommt bei uns kein Kochbuch auf den Blog, aus dem wir nicht etwas gekocht, etwas probiert haben. Markus hat sich viele Rezepte in dem Buch markiert, die er so oder in einer Abwandlung einmal ausprobieren möchte. Als erstes hat er uns dem dem heutigen Gericht überrascht …. den

Das Beste sind die Reste: Vom Scheiterhaufen und Lumpensalat von Petra Hermann

Wer kennt es nicht – man hat gekocht und es bleiben Reste. Ein viertel Topf Nudeln, 4-5 Kartoffeln, zwei Scheiben vom Braten … es ist zu schade zum Wegwerfen, doch was damit tun?

Um es mit den Worten der Großmutter der Autorin zu sagen: Wenn keiner mehr will, „Dann schlage ich mir eben ein Ei dran und esse es selbst!“

Nordseedämmerung von Christian Kuhn

Mit Nordseedämmerung gelingt Christian Kuhn ein solider Krimi. Das Buch hat alles was ein Krimi braucht, etwas verschobene Ermittler, ein undurchsichtiger Fall und spannende Lesestunden.

Protagonist Tobias Velten lebt für seinen Beruf und nimmt in Kauf, sein Leben für andere zu riskieren. Routine und Disziplin geben ihn Halt, meisten. Doch was ist, wenn alles so wenig Sinn zu haben scheint? Was soll man davon halten, wenn es in den eigenen Reihen einen Maulwurf geben soll!

Das Kind der Wellen von Rebecca Martin

Ein Buch, was mich nachdenklich zurücklässt. Ich habe mich schon oft gefragt, wie es ist, ein Kind zu verlieren und wie es sich auf die Beziehung auswirkt. Was ist mit den anderen Kindern? Wie kann man weiter funktionieren? Genauso ergeht es Lisa, der Protagonistin im Hier und Jetzt. Vor einem Jahr hat sie ihre Nachzüglerin Millie ans Meer verloren. Dann findet sie im Ferienhaus Unterlagen, fast 100 Jahre alt und kommt darüber langsam zurück ins Leben.

Jahresrückblick – Teil 3

Mein tierisches Jahr

Das ich Eulen und Greifvögel liebe ist kein Geheimnis und so habe ich auch im Jahr 2020 einige Begegnungen mit meinen Lieblingen gehabt. Die meisten davon natürlich bei unserer Lieblingsfalknerei im Schloss Lauenstein. Henry und seine Frau, seine Vögel und das Falknerstübel sind immer wieder ein Anziehungspunkt für uns. Nicht zuletzt auch wegen unserem „Patenkind“ Erwine zieht es uns immer wieder ist Osterzgebirge. Die Patenschaft ist für uns eine Möglichkeit, unseren Falkner ein wenig zu unterstützen und auch zu zeigen, wie sehr wir seine Arbeit schätzen.

Mörder mögen keine Matjes von Krischan Koch

Es ist still geworden in Fredenbüll. Thies Detlefsen muss nun schon eine Weile auf „seine“ Nicole verzichten, die der Liebe wegen nach Hamburg gezogen ist. Auch Morde gab es in der Gegend eine Weile nicht mehr.

Ein Besuch bei JP-Performance

Er ist Deutschlands erfolgreichster und beliebtester Auto-Youtuber und ich schaue seine Videos selbst sehr gern – Die Rede ist von Jean Pierre Krämer, genannt JP.

Mit knapp 2 Millionen Abonnenten und 1 Milliarde Aufrufe ist der Youtube-Kanal des 40-jährigen extrem erfolgreich. Er verkauft Merchandise Artikel, hat einen Burger-Laden und ist Unternehmer mit Spaß an der Sache. Seine „Sache“ sind Autos, besser gesagt das Tunen eben dieser. Von „Fahrwerk, Felgen, Folie“ bis zum Komplettumbau – das auf dem Kanal gezeigte Portfolio ist extrem breit.