Katja’s Bücher und Rezepte

… ist ein Blog, der sich mit meinen Leidenschaften und Hobby befasst

Das sind in erster Linie BÜCHER und die dazugehörigen Autoren. Denn ohne die gäbe es die tollen Bücher natürlich gar nicht.

Meine zweite Leidenschaft ist das Kochen und Backen, daher befasst sich dieser Blog auch mit mit REZEPTEN. Ich werde hier immer mal wieder Rezepte, die ich getestet habe, einstellen.

Weitere Leidenschaften sind meine süße Katze, die hier auch ab und an mal zu Wort kommt und natürlich meine kleine Familie.

Bücher, die ich rezensiere, sind derzeit eine Mischung als selbstgekauften und vielen Rezensionsexemplaren, die Verlage mir zur Verfügung stellen. Das sind derzeit die Random House Gruppe und der Gmeiner Verlag. Rezensionen veröffentliche ich bei Amazon; sowie den Foren bei Lovelybooks und Was liest Du.

Ganz fest mit an Bord ist jetzt – und schon eine ganze Weile – mein Mann (und bester Freund) Markus. Er liest genauso gerne wie ich und auch am Herd wechseln wir uns regelmäßig ab.

So ist „Katjas Bücher und Rezepte“ nicht mehr nur mein Blog, sondern unser Blog. Quasi ein Gemeinschaftsprojekt.

Ich wünsche nun ganz viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Kommentare und Meinungen.

 

 

Die Lichtung von Linus Geschke

Damals wurde dein bester Freund getötet – jetzt jagst du seinen Mörder.

Sommer 1986: Eine Kölner Clique verbringt ein Party- Wochenende in einer Blockhütte im Bergischen Land. Zwei Tage lang Bier, Musik, Baggersee und Flirts. Am Ende sind zwei junge Menschen tot – das Mädchen vergewaltigt und erstochen, der Junge brutal erschlagen. Der Doppelmord wird nie aufgeklärt.

Verlorenes Leben (Team I.A.T.F. Band 5) von Tanja Hagen

Ich hab schon etliche Romane gelesen, in denen es um SEALS und/oder Spezialeinheiten geht und nur sehr selten hat mich eine Serie so gepackt wie diese von Tanja Hagen. Einzig die Romane von Stefanie Ross haben bei mir bisher so einen Sog entwickelt, dass man einfach immer weiter lesen muss.

Blutschatten von Kathy Reichs

Man mag es kaum glauben, aber es ist für mich das erste Buch von Kathy Reichs, ich habe mich bisher noch nicht an die Brennan-Reihen getraut, weil es schon so viele Teile sind.

Mission Hoffnung (Team I.A.T.F. 4) von Tanja Hagen

Das ist er. Das ist der Band, wegen dem ich den vorherigen Bänden „nur“ 4 ½ Sterne gegeben habe. Denn ich hoffte und wusste, dass Tanja Hagen sich selbst übertreffen würde. Und genau das hat sie mit diesem Teil, dem 4. Teil der Serie, geschafft.

Stefanie Ross: Eine Lesung in Nordhausen

Ich liebe Lesungen und wenn ich die Gelegenheit dazu habe, besuche ich auch gerne eine. Meist sind es Lesungen hier in Dresden, manchmal auch auf der Leipziger Buchmesser oder auf der LoveLetter-Convention.

Bisher bin ich aber noch nie, ich wiederhole: noch nie (!) für eine Lesung irgendwo hingefahren. Aber diesmal konnte ich einfach nicht widerstehen, ich konnte gar nicht anders.

Jagdsaison in Brodersby von Stefanie Ross

Der zweite Teil der Brodersby-Reihe hat nun endlich „das Licht der Welt“ erblickt und musste natürlich auch gleich gekauft werden. Und obwohl ich mich sehr auf das Buch gefreut habe, brauchte ich doch eine Weile, bis ich endlich gelesen hatte.

Motorrad-Tour Sächsische Schweiz

Im Juni diesen Jahres haben wir an zwei Eintagestouren per Motorrad teilgenommen, die von Almoto angeboten wurden –  es ging in den Spreewald und ins Erzgebirge. Doch bei den in Dresden startenden Touren gibt es ja noch die in die Sächsische Schweiz. Ich habe bereits 2017 an dieser teilgenommen, doch nun hatte auch Katja Blut geleckt und so haben wir uns für die Tour im August angemeldet.

Das Böse in deinen Augen von Jenny Blackhurst

Was ist wahr und was nicht?
„Das Böse in deinen Augen“ ist für Sylvia das erste Buch der Autorin Jenny Blackhurst. Worum es darin geht und wie sie es empfunden hat, erzählt sie uns hier.

Bohnensalat mit Tomaten und Pesto

Zutaten:

400 g grüne Bohnen, Salz, Pfeffer, 1 Dose weiße Bohnen (400 g), 200 g Kirschtomaten, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 5 TL grünes Pesto (Glas), 2 EL Balsamico, 1 Knoblauchzehe, 4 EL Olivenöl, ½ Bund Basilikum

Der Tätowierer von Auschwitz von Heather Morris

Der Roman erzählt die wahre Geschichte eines jungen Mannes, der sich in einer schier ausweglosen Situation befindet und dennoch einen unbändigen Überlebenswillen an den Tag legt. Er erzählt die Geschichte einer jungen Liebe, die nicht sein darf, eigentlich keine Zukunft hat und die doch an eine gemeinsame Zukunft glaubt.