Category Archives: Autoren D

Biber Paul auf Reisen: Der Harz von Daniela Gappa

Biber Paul ist das Maskottchen einer Grundschulklasse und darf jedes Wochenende mit einem Kind nach Hause um dort die tollsten Ausflüge zu machen. Doch mit wem darf er in die Ferien fahren? Damit es keinen Streit gibt, geht Paul mit der Klassenlehrerin Frau Sonnenschein auf Reisen.

Das ist die Grundidee des Buches aus dem Verlag Biber und Butzemann. Und die Idee ist nicht schlecht. Da ich den Verlag sehr mag und auch schon einige Bücher zu Hause habe, hatte ich mich über das Exemplar richtig gefreut.

Daniel Wolf im Interview

Ein historisches Autorenfrühstück mit Daniel Wolf und Deana Zinßmeister auf der Leipziger Buchmesse: das habe ich in den letzten Wochen gewonnen 🙂 Ich freue mich riesig auf das Frühstück, habe im Vorfeld Deana Zinßmeister interviewen dürfen und nun auch noch Daniel Wolf 🙂 Was will ein Bloggerherz mehr? Auch diesmal, wie schon bei Deana Zinßmeister, stand mir bei Daniel Wolf meine liebe Freundin Sylvia zur Seite. Hier kommt nun unser Interview … mit Daniel Wolf.

Mit Deana Zinßmeister im Gespräch

Auf der Leipziger Buchmesse, die ja immer näher rückt, werde ich mit Deana Zinßmeister und Daniel Wolf frühstücken dürfen – ich habe die Teilnahme an einem „historischen Autorenfrühstück“ gewonnen. Ich freue mich sehr darauf und darüber und war natürlich neugierig auf die beiden Autoren, die ich da kennenlernen werde. Und was liegt näher, als im Vorfeld zum Interview „einzuladen“? Das Besondere an dem Interview ist das Zusammenspiel von Sylvia und mir – wir beide haben uns Fragen ausgedacht – es ist eines der seltenen, gemeinsamen Interviews 🙂 Deana Zinßmeister ist dann auch gerne meiner – oder besser gesagt unserer – Einladung gefolgt und so hatten wir die Chance, im Vorfeld einiges über Sie zu erfahren.

Weihnachten mit Dir von Debbie Johnson

Debbie Johnson’s Roman „Weihnachten mit Dir“ war eines meiner Weihnachtsbücher, welches ich im letzten Jahr gelesen habe. Erwartet hatte ich eigentlich eine herzerwärmende und stimmungsvolle Geschichte.

Die Nightingale Schwestern: Zeit der Entscheidung von Donna Douglas

Es ist bereits der 6. Band der Reihe um das Nightingale-Hospital und so langsam aber sicher neigt sich die Serie dem Ende zu.

Dieses Mal sind wir im Jahr 1940 und erleben mit den Figuren der Serie den Blitzkrieg in London. Wie es die Art der Autorin ist, sind die Beschreibungen wieder so detailreich und plastisch, dass man wieder mittendrin ist.

Rosenstunden von Debbie Macomber

Mit „Rosenstunden“ legt Debbie Macomber nun den mittlerweile 6. Band der Rose Harbor-Reihe vor und ich war zwiegespalten, als ich den Titel in der Verlagsvorschau von Blanvalet entdeckte.

Schon beim 5. Band – bei dem Roman „Wolkenkusse“ habe ich gesagt, dass hier die Autorin zu viel wollte und die Serie künstlich verlängern wollte. Leider hatte ich hier den gleichen Verdacht und bin daher ziemlich enttäuscht.

Frühstück mit Meerblick von Debbie Johnson

Der Einstieg in das Buch mit der wunderbar witzig formulierten Stellenanzeige und der gefühlvoll-traurigen Bewerbung von Laura ist herrlich gelungen. Man bekommt sofort Lust, in das Buch einzusteigen, weiterzulesen, sich treiben zu lassen.

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung von Donna Douglas

Endlich geht es weiter mit der Reihe um die Schwester im Nightingale-Hospital und wieder bin ich sehr gerne zurückgekehrt. Habe alte Freunde besucht, neue Gesichter und Geschichten kennengelernt. Ich habe mit ihnen gelacht und geweint, habe mich freut, herzhaft gelacht und mich auch sehr geärgert.

Die Nightingale Schwestern: Der Traum vom Glück von Donna Douglas

Vier Teile der Nightingale-Reihe gibt es bereits und alle vier habe ich regelrecht verschlungen. Für mich ist es eine sehr gute Serie die vorallen Dingen eines biete: beste Unterhaltung.

Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle von Donna Douglas

Das war er also … der dritte Teil der Serie rund um die Schwestern im Nightingale-Krankenhaus in London und ich freue mich nach dem Beenden des Buches schon darauf, den 4. Teil in Angriff nehmen zu können.